Eine Riesengaudi: das Sautrogrennen auf dem Erlbach.

Rennen auf dem Erlbach

Wer ist der Schnellste im Sautrog?

Jesenwang -  Neun Kinder aus dem Jesenwanger Ortsteil Pfaffenhofen haben mit Geschick und viel Gleichgewicht das diesjährige Sautrogrennen auf dem Erlbach bewältigt. Rund 25 Schaulustige verfolgten das Spektakel im Rahmen des Ferienprogramms der Gemeinde.

Bei den Kindern gelang Clemens Discherl und Jakob Ludwig mit 2,16 Minuten die schnellste Zeit. Sie bekamen Urkunden, die von Josef Steber spendiert wurden.

Bei den Erwachsenen legte Michael Schlecht die Tagesbestzeit mit 1,54 Minuten ins Wasser. Auf den weiteren Plätzen folgten Josef Hintermeier (2,05), Dominik Wybiral (2,15), Quirin Ludwig (2,33), Herbert Ludwig (2,40), Christian (2,42) und Magnus Cibena (3,03) sowie Alfons Schlecht (3,10).

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Fasching und Frühling locken die Narren
Wenn ein fast zwei Meter großer bärtiger Engel bei 15 Grad und Sonnenschein unterwegs ist, dann ist Fasching in Bruck. Die Heimatgilde hatte zum ersten Faschingstreiben …
Fasching und Frühling locken die Narren
Villa Kunterbunt und das Namensrecht
Wenn sie durch ihre Villa Kunterbunt hüpft, haben ganze Generationen viel Spaß mit Pippi Langstrumpf. Keinen Spaß verstehen aber angeblich die Erben von Astrid Lindgren, …
Villa Kunterbunt und das Namensrecht
Schlägerei nach Faschingsball
Sie waren als Polizisten verkleidet, sorgten aber für reichlich Ärger: Vier junge Männer haben auf einem Faschingsball in der Mammendorfer Jahnhalle gepöbelt und …
Schlägerei nach Faschingsball
Don-Bosco-Abriss gefährdet Kunstwerke
Das ehemalige Altenheim Don Bosco ist gespickt mit Arbeiten des Künstlers Josef Dering. Nun will die Caritas das Gebäude abreißen. Was mit seinen Kunstwerken passiert, …
Don-Bosco-Abriss gefährdet Kunstwerke

Kommentare