Pachtverlängerung

Jexhof darf 50 Jahre bleiben

Das Bauernhofmuseum Jexhof hat jetzt langfristige Planungssicherheit. Der Eigentümer des alten Einödhofs hat einen Pachtvertrag mit 50-jähriger Laufzeit zugesichert, zuletzt war der Vertrag nur um zehn Jahre bis 2032 verlängert worden. 

Schöngeising– Dies galt dem Landkreis als zu kurzer Zeitraum für die geplanten weiteren Investitionen in das Museum.

Klarheit herrscht nun auch über die zentrale Lagerung von über 16 000 Objekten, die nicht zur ständigen Aussstellung gehören. Der Kulturausschuss des Kreistags stimmte der Anmietung eines Zwischendepots zu. Er wird vermutlich in einer ehemaligen Gewerbehalle in Untersc

hweinbach Platz finden. Dort können die derzeit in mehreren kleineren Lagern untergebrachten Objekte inventarisiert, gegebenenfalls gesäubert und konserviert und nötigenfalls auch ausgemustert („entsammelt“) werden. Diese Arbeit soll zwei Jahre dauern. Danach soll ein endgültiges Depot, möglicherweise am selben Standort, eingerichtet werden.  (op)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ganz Germering soll barrierefrei werden
Die Stadt will ein Gesamtkonzept zum Thema Barrierefreiheit erstellen lassen. Die Verwaltung soll entsprechende Angebote bei einschlägigen Instituten einholen.
Ganz Germering soll barrierefrei werden
Fliegerhorst-Nachnutzung: Fürstenfeldbruck drückt für BMW aufs Gaspedal
Lange überlegte man in Fürstenfeldbruck, wie man trotz Motorenlärm von der Maisacher BMW-Teststrecke Wohnungen auf dem Fliegerhorst bauen kann. Jetzt soll BMW Teil der …
Fliegerhorst-Nachnutzung: Fürstenfeldbruck drückt für BMW aufs Gaspedal
Datenschutz macht Vereinen viel Arbeit
Die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) der EU tritt heute in Kraft. Betroffen sind auch kleine Betriebe und Vereine im Landkreis. Sie müssen sich umstrukturieren.
Datenschutz macht Vereinen viel Arbeit
Sie machen den Jugendwagen zum angesagten Treffpunkt
Der Jugendwagen, den die Gemeinde anstelle eines Raumes für seine Jugendlichen am Ort zur Verfügung gestellt hat, ist eingerichtet worden, hat inzwischen geöffnet und …
Sie machen den Jugendwagen zum angesagten Treffpunkt

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.