+
Jimonique wird seit Montag, den 3. Juli, vermisst.

Von 15-Jähriger aus Brandenburg fehlt jede Spur

Mädchen vermisst: Welche Rolle spielt ein Auto aus FFB?

  • schließen

Seit vergangenem Montag fehlt von Jimonique (15) aus Brandenburg an der Havel jede Spur. Sie soll in ein auffälliges Auto gestiegen sein - und das hat ein FFB-Kennzeichen.

Fürstenfeldbruck - Es ist Montag gegen 11.30 Uhr, als Jimonique die Wohnungstür hinter sich ins Schloss fallen lässt. Seither wird das 15-jährige Mädchen aus Brandenburg an der Havel vermisst. Doch es gibt offenbar eine Spur - und die führt nach Fürstenfeldbruck.

„Sie könnte sich überall aufhalten“, schreibt Jimoniques Vater Nico Schulz in einem Posting auf Facebook. Allerdings verrät er dort auch, dass es einen Strohhalm gibt, an den er sich klammert. „Sie ist wahrscheinlich am 6. Juli um 17.30 Uhr gesehen worden, wie sie in einen quietschgelben Pkw mit FFB-Kennzeichen eingestiegen ist.“ Der Fahrer des Wagens soll etwa 40 Jahre alt gewesen sein. Eventuell hat das Mädchen eine Mitfahrgelegenheit genutzt und stieg deshalb bei dem Unbekannten ein. „Bitte haltet die Augen auch auf den Autobahnen Richtung Bayern auf und meldet es bei der 110 oder bei mir, falls ihr dieses Auto seht. Es sind 3 Personen drin,“ schreibt der Vater weiter.

Gegenüber unserer Onlineredaktion bestätigt ein Polizeisprecher der Inspektion Brandenburg Havel die Vermisstenmeldung. "Die bundesweite Fahndung nach dem Mädchen läuft seit mehreren Tagen. Bisher hat die Fahndung noch keine weiteren Erkenntnisse ergeben.“ 

Ob das Fahrzeug mit dem Kennzeichen aus Fürstenfeldbruck jemandem gehört, der im Brucker Landkreis lebt, oder ob der Fahrzeughalter bei einem Umzug einfach sein altes Kennzeichen behalten hat, ist nicht klar. Daher ist auch nicht sicher, ob sich das Mädchen eventuell tatsächlich im Brucker Landkreis aufhält oder zumindest in Richtung Bayern gefahren ist. Das Auto, in das Jimonique eingestiegen sein könnte, dürfte allerdings schnell auf sich aufmerksam machen: Einen quietschgelben Wagen mit FFB-Kennzeichen dürfte es nicht allzu oft geben. Der Fahrer könnte sicherlich bei der Suche nach dem verschwundenen Mädchen weitere Hinweise geben.

Zeugenaufruf:

Jimonique aus Brandenburg/Havel ist 15 Jahre alt, etwa 1,70 Meter groß, hat dunkelblondes bis braunes, langes Haar und ist schlank. Wer das Mädchen gesehen hat oder Hinweise zu seinem Aufenthaltsort geben kann, soll sich mit der Polizei in Verbindung setzen, Tel.: 03381-5600.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Suche nach alten Allinger Fotos geht weiter
Über 300 alte Fotos und Ansichtskarten hat sie inzwischen beisammen, aber Allings Gemeindearchivarin Andrea Binder hofft, dass auf manchem Dachboden noch mehr …
Suche nach alten Allinger Fotos geht weiter
Volkshochschule startet neu in Moorenweis
In den letzten Jahren war es still geworden um die Volkshochschule (VHS) in Moorenweis. Da der ehemalige Leiter sich aus Altersgründen kaum noch kümmern konnte, schlief …
Volkshochschule startet neu in Moorenweis
Ein halbes Jahrhundert SV Germering
Der SV Germering bietet genau 13 Sportarten an. Im 50. Jahr seines Bestehens sieht man das als Glückszahl und solide Basis für die Zukunft.
Ein halbes Jahrhundert SV Germering
CSU-Stadtrat hört auf
Der Olchinger CSU-Stadtrat Herbert Schalk wird sein Amt zur nächsten Sitzung des Gremiums niederlegen. 
CSU-Stadtrat hört auf

Kommentare