+
Beispielfoto

Er wollte die Straße überqueren

Jogger stirbt bei Unfall am Ikaruspark in Puchheim

Ein Jogger ist am Mittwoch Vormittag auf der FFB 11 bei Puchheim von einem Kleintransporter erfasst und dabei schwer verletzt worden. Die Straße am Ikaruspark war gesperrt.

+++ Update: Der Jogger ist seinen Verletzungen am Donnerstagabend erlegen. Es handelt sich um einen 22-Jährigen aus Puchheim

Puchheim - Am 22.02.17, gegen 10.35 Uhr wurde ein Jogger auf der FFB 11 angefahren. Der namentlich bislang nicht bekannte, etwa 25- bis  35-jährige Mann, joggte um 10.35 Uhr von Puchheim-Ort kommend auf dem Oberen Laurenzer Weg. Er wollte laut Polizei an der Druckknopf-Ampel die FFB 11 queren, benutzte die Ampel allerdings nicht, sondern lief ohne anzuhalten und ohne zu schauen über die Straße. Zeugen berichten laut Polizei, dass er eine Kapuze aufhatte. Außerdem fand die Polizei Kopfhörer des Mannes. Die Beamten vermuten, dass der Mann dadurch abgelenkt war.

 Ein 41-Jähriger, der mit einem Kleintransporter Iveco der auf der FFB 11 vom Kreisel Eichenauer Str. (Shell-Tankstelle) Richtung Kreisel Ikaruspark unterwegs war, konnte nicht mehr rechtzeitig bremsen und erfasste den derzeit noch nicht identifizierten Mann. Der Jogger wurde mit lebensbedrohlichen Verletzungen im Rettungshubschrauber in das Krankenhaus Großhadern gebracht wurde. 

Die Straße FFB 11 musste längere Zeit gesperrt werden. Ein Gutachter wurde von der Staatsanwaltschaft beauftragt, den Unfall zu rekonstruieren. Der Transporter Fahrer blieb unverletzt. Ein Lkw, der zur gleichen Zeit in der Eichenauer Str. in der Nähe des Kreisels Allinger Str./Holzkirchner Str. von der Straße abgekommen war und geborgen werden musste, sorgte für weitere Verkehrsbehinderungen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Lea Raphaela aus Fürstenfeldbruck
Noch ein Mäderl heißt es für Familie Heinz aus Fürstenfeldbruck. Im Brucker Klinikum brachte Mama Elisabeth nun ihre zweite Tochter zur Welt. Lea Raphaela verpasste den …
Lea Raphaela aus Fürstenfeldbruck
Kinderhaus im Zeit- und Kostenplan
Der zweite Bauabschnitt des Jesenwanger Kinderhauses schreitet gut voran. Wie im Gemeinderat bekannt wurde, soll noch vor Weihnachten der Dachstuhl errichtet werden, …
Kinderhaus im Zeit- und Kostenplan
Orchester musiziert für syrische Dialysestation
Der Grafrather Asylkreis hat ein Benefizkonzert mit dem Vivaldi-Orchester Karlsfeld zugunsten der Dialysestation im syrischen Afrin organisiert. Am Samstag, 25. …
Orchester musiziert für syrische Dialysestation
Bürger sollen über Funkmast entscheiden
Soll der Mobilfunkmast auf dem Kühberg bei Überacker stehen bleiben? Das werden bald die Bürger gefragt. Denn wenn der Vertrag mit der Telekom ausläuft und die Anlage …
Bürger sollen über Funkmast entscheiden

Kommentare