OB Klaus Pleil (h.2.v.r.) verabschiedet (h.v.l.) Werner Kainzinger, Klaus Zieglmaier, (M.v.l.) Karlheinz Stoklossa, Mirko Pötzsch, Klaus-Peter Ernst, (v.v.l.) Ludwig Lösch, Götz Hildenbrand, Reiner Dieffenbach und Sepp Kellerer. foto: voxbrunner

Ein Johannisbeerstrauch zum Abschied

Fürstenfeldbruck - 17 Stadträte sind im Mai in den Ruhestand gegangen. Nun hat OB Klaus Pleil (BBV) die ausgeschiedenen Räte um den früheren Rathauschef Sepp Kellerer verabschiedet.

An längsten war mit 36 Jahren und damit sechs Amtsperioden Karlheinz Stoklossa (CSU) im Gremium. Dahinter folgen mit 30 Jahren Maria Röhl, von 1990 bis 1996 auch Dritte Bürgermeisterin, Klaus-Peter Ernst und Ludwig Lösch (alle CSU). Simon Sperger (SPD) lenkte 24 Jahre die Geschicke der Stadt mit. OB Sepp Kellerer (CSU) durfte drei Legislaturperioden im Chefsessel sitzen. Nach 18 Jahren war für ihn Schluss, er hatte die Altersgrenze erreicht. Genauso lang gehörte Claus Appelt (CSU) zum Gremium und 17 Jahre waren es für Klaus Zieglmeier.

Ebenfalls verabschiedet wurden nach zwölf Jahren Götz Hildenbrand (Freie Wähler), nach sieben Jahren Rainer Fleischer (CSU), nach sechs Jahren Mirko Pötzsch (SPD), Andreas Kurz, Werner Kainzinger (beide FDP), Elisabeth Greiner (GUL), Anke Bille und Robert Aldini (beide SPD), nach fünf Jahren Reiner Dieffenbach und nach zwei Jahren Thomas Brückner (beide GUL).

Neben einem kleinen Präsent bekam jeder einen Johannisbeerstrauch. Dieser soll im öffentlichen Raum auf Spielplätzen oder Grünflächen gepflanzt werden. (imu)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Computervirus legt Klinik lahm - Rettungswagen können Krankenhaus wieder anfahren
Das Klinikum Fürstenfeldbruck läuft im Krisen-Modus. Ein Computer-Virus hat sämtliche Rechner und Server befallen. Die Kripo ermittelt. Klinik-Vorstand gibt Neuigkeiten …
Computervirus legt Klinik lahm - Rettungswagen können Krankenhaus wieder anfahren
Aufsichtsrat und OB entlassen Geschäftsführer der Stadtwerke 
Enno W. Steffens ist nicht mehr Geschäftsführer der Brucker Stadtwerke. OB Raff hat ihn auf Veranlassung des Aufsichtsrates am Dienstagvormittag freigestellt.
Aufsichtsrat und OB entlassen Geschäftsführer der Stadtwerke 
Nach PC-Virus: Klinik erholt sich
Nachdem ein Computervirus die Kreisklinik lahmgelegt hatte, kehrt langsam wieder Normalität ein. Das Haus könne wieder von Sankas angefahren werden, sagte Klinikchef …
Nach PC-Virus: Klinik erholt sich
Finanzausschuss per Los besetzt
 Die CSU-Fraktion im Gemeinderat hat den Rauswurf von Vize-Bürgermeister Hans Schröder mit einem Sitz im Finanzausschuss bezahlt. 
Finanzausschuss per Los besetzt

Kommentare