Jongleure und Akrobaten begeistern am Viscardi

Fürstenfeldbruck - In Tüchern von der Decke hängen, Einrad fahren, mit Keulen oder Reifen jonglieren: Beim 2. Jonglier-Einrad-Akrobatik-Tag war vieles möglich.

Über 300 junge Artisten aus ganz Bayern haben sich am Viscardi-Gymnasium in Fürstenfeldbruck getroffen, um gemeinsam zu trainieren. Im Gepäck hatten sie Diabolos, Devilsticks und Cigarboxes für die Jongliertricks.

Jonglier- und Akrobatikkünstler verzaubern Viscardi

In 35 Workshops tobten sich die Burschen und Mädchen schließlich aus: Von „Erste Tricks mit drei Bällen“ über Einradspringen bis hin zu Variationen bei Schulterstand und Pyramiden war für jeden etwas dabei. Eine Gruppe aus Grafing brachte sogar einige besondere Geräte der Luftakrobatik mit. Trapez, Arialring und Vertikaltücher waren in den Workshops dann auch besonders angesagt. (tb)

Jonglier- und Akrobatikkünstler verzaubern Viscardi

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Studentin packt aus, wie falscher Arzt sie zu verstörendem Experiment verleitete
Ein Mann muss sich in München vor Gericht verantworten. Er hatte sich als Arzt ausgegeben und Frauen dazu gebracht, sich lebensgefährliche Stromstöße zuzufügen.
Studentin packt aus, wie falscher Arzt sie zu verstörendem Experiment verleitete
Stadtmarketing punktet mit Erfolgen
Vor sechs Jahren ist Professor Joachim Vossen mit seinem Institut für Stadt- und Regionalmanagement (IRS) beauftragt worden, ein Stadtmarketing zu entwickeln und …
Stadtmarketing punktet mit Erfolgen
Feuerwehrhaus kommt auf dem Prüfstand
Das Feuerwehrhaus in Gröbenzell ist in die Jahre gekommen. Es entspricht nicht mehr den modernen Anforderungen. Das ist bekannt. Nun soll Geld in die Hand genommen …
Feuerwehrhaus kommt auf dem Prüfstand
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck
Im Frühjahr 2020 sind die Bürger auch in der Region Fürstenfeldbruck dazu aufgerufen, den Landrat, die Rathauschefs sowie Kreis,- Stadt,- und Gemeinderäte zu wählen: Am …
Die Kommunalwahl 2020 in der Region Fürstenfeldbruck

Kommentare