An acht Abteilen wurden Schlösser und Scharniere demoliert. foto: polizei

Polizeireport

Kelleraufbrüche im höchsten Haus Germerings

Eine unangenehme Entdeckung machte am Mittwochvormittag der Hausmeister in der Münchner Straße 2 in Germering.

Germering -  In den Keller des höchsten Hauses der Stadt war eingebrochen worden. Bei neun Abteilen waren Scharniere oder Schlösser an den Bretterverschlägen demoliert. Die Besitzer müssen jetzt überprüfen, ob und was gestohlen wurde. Sie werden gebeten, sich bei der Polizei zu melden.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Bei Langwied in Moorenweis ist eine Jesus-Figur von einem Kreuz gefallen und zerbrochen. Die Polizei ermittelt.
Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Riesiger Bovist
Erst beim zweiten Hinsehen erkannte Jörg Lohfink aus Wenigmünchen, welchen Fund er da beim Gassigehen mit seinem Hund gemacht hatte:
Riesiger Bovist
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Schnelles Internet bekommen nun auch die Allinger Ortsteile Biburg, Holzhausen und Wagelsried.
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Dorfweiher vom  Schlamm befreit
 Ganz schön trüb war zuletzt der Löschweiher im Allinger Ortsteil Holzhausen. Sogar die Wasserversorgung aus dem Teich war nicht mehr gewährleistet. 
Dorfweiher vom  Schlamm befreit

Kommentare