Kette der helfenden Hände: Ein Ausflug aus der Dunkelheit des Alltags

Fürstenfeldbruck - Im Leben von Klaus S. gab und gibt es viele dunkle Zeiten. Er leidet an Depressionen und ist geistig behindert.

Doch der 49-Jährige gibt sich nicht auf. Vor einigen Jahren hat er es sogar endlich geschafft, in eine menschenwürdige Wohnung zu ziehen.

Heizung und Bad waren für Klaus S. ein völlig neuer Luxus. Leicht ist das Leben aber auch in der neuen Wohnung nicht. Denn weiterhin fehlt es an allen Ecken und Enden an Geld. Wenn der 49-Jährige nicht mehr weiter weiß, fängt er an zu essen. Und weil das des öfteren der Fall ist, verfügt er über eine ziemliche Leibesfülle.

Für sein Bett ist er inzwischen zu schwer. Mit einfachen Brettern hat er inzwischen seinen Lattenrost verstärkt, doch das ist natürlich keine Dauerlösung. Die Kette der helfenden Hände will dafür sorgen, dass sich Klaus S. in einem Spezialbett ausschlafen kann. Und wenn irgendwie möglich, sollte auch noch etwas Geld für einen Ausflug überbleiben. Etwas Abwechslung und Freude wird Klaus S. neuen Auftrieb geben, Vergangenes zu bewältigen und positiv in die Zukunft zu blicken.

Die Konten sind unter dem Stichwort „Kette der helfenden Hände“ geöffnet.

Sparkasse Fürstenfeldbruck BLZ 700 530 70,

Kto.-Nr. 8 12 81 26

Volksbank-Raiffeisenbank BLZ 701 633 70, Kto.-Nr. 3 77 88

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Rekord-Haushalt wird in Maisach konservativ geplant
Wieder ein Rekordhaushalt in Maisach: Der Etat für 2020 hat ein Gesamtvolumen von rund 54,4 Millionen Euro.
Trotz Rekord-Haushalt wird in Maisach konservativ geplant
Rund um den grünen Baum: Bahn frei für Bagger im Bahnhofsquartier
Jahrzehntelang hat es gedauert, fast eine halbe Million Euro hat es gekostet: Jetzt gibt es grünes Licht für die Bebauung der westlichen Gröbenzeller Bahnhofstraße rund …
Rund um den grünen Baum: Bahn frei für Bagger im Bahnhofsquartier
Mietvertrag ist ausgelaufen: Was kommt nach der Tankstelle?
Jahrelang gab es gleich drei Tankstellen entlang der Olchinger- und Augsburger Straße in Gröbenzell. Eine davon, die Esso, ist nun seit Wochen geschlossen.
Mietvertrag ist ausgelaufen: Was kommt nach der Tankstelle?
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik

Kommentare