Polizeireport

Kind läuft gegen Auto

Puchheim - Ein geistig behindertes Kind (9) ist am Samstagmittag aus einem Friseurgeschäft an der Lochhauser Straße in Puchheim unvermittelt auf die Straße gerannt.

Das Mädchen wurde vom Mercedes eines Puchheimers erfasst, wobei der 40-Jährige noch bremsen und ausweichen konnte. So prallte das Kind nur gegen die rechte Beifahrerseite des Autos. Die Neunjährige kam mit einer Knieprellung davon. Die Flucht aus dem Friseursalon hatte die Kleine offenbar aus Unmut über das Haareschneiden ergriffen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Satirepartei stellt Ex-BBV-Mitglied als OB-Kandidaten auf
BBV, CSU, Grüne und die Freien Wähler haben ihre Kandidaten für die OB-Wahl im Mai bereits nominiert. Nun hat sich auch die örtliche Gruppe der Satirepartei „Die Partei“ …
Satirepartei stellt Ex-BBV-Mitglied als OB-Kandidaten auf
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Eigentlich müsste die Gemeindebibliothek „Aktiv-Bücherei“ heißen, meinte der zuständige Kulturreferent Max Brunner nach der Präsentation im Gemeinderat. 
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Der Gemeinderat hat den Gewerbesteuerhebesatz erhöht: von 300 auf 315 Punkte.
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Straßensanierung wird teurer
Schlechte Nachricht für die Gemeinde und die Grundstücksbesitzer an der Brucker Straße: Die Sanierung der Straße im Osten wird sich verteuern. 
Straßensanierung wird teurer

Kommentare