Polizeireport

Kind läuft gegen Auto

Puchheim - Ein geistig behindertes Kind (9) ist am Samstagmittag aus einem Friseurgeschäft an der Lochhauser Straße in Puchheim unvermittelt auf die Straße gerannt.

Das Mädchen wurde vom Mercedes eines Puchheimers erfasst, wobei der 40-Jährige noch bremsen und ausweichen konnte. So prallte das Kind nur gegen die rechte Beifahrerseite des Autos. Die Neunjährige kam mit einer Knieprellung davon. Die Flucht aus dem Friseursalon hatte die Kleine offenbar aus Unmut über das Haareschneiden ergriffen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gröbenzell will Lust auf Bücher machen
Premiere in Gröbenzell: Erstmals finden dort Büchertage statt. Vom 23. bis 25. November dreht sich alles rund um die Lektüre. Von Lesungen über einen Book-Slam bis hin …
Gröbenzell will Lust auf Bücher machen
Damit haben Kinder früher gespielt
Elektrobaukästen aus dem Jahr 1937, Schuco-Blechautos der 1940er-Jahre, eine 1915 handgesägte Puppenstube und eine „echte Dampfeisenbahn“ aus dem Jahr 1910: Das alles …
Damit haben Kinder früher gespielt
Nach Horror-Unfall: Bauamt entschärft B 2-Auffahrt
Nach dem schrecklichen Unfall auf der B 2 nahe der Anschlussstelle Germering, bei dem im März eine Dreijährige starb, hat das Freisinger Straßenbauamt die Gefahrenstelle …
Nach Horror-Unfall: Bauamt entschärft B 2-Auffahrt
Sorgenvoller Blick auf die Gröbenzeller Ortsmitte
Die Gröbenzeller Ortsmitte soll schöner werden. Damit dies Realität wird, ist für die westliche Bahnhofstraße ein neuer Bebauungsplan in Aufstellung, derzeit werden die …
Sorgenvoller Blick auf die Gröbenzeller Ortsmitte

Kommentare