Gürkan Erkilic von der Türkisch-Islamischen Gemeinde.

Nachgefragt 

„Türkisch bleibt bei der dritten Generation oft auf der Strecke“

Germering – Das Cineplex Kino in Germering zeigt ab Donnerstag, 16. Februar, den Streifen „Recep Ivedik 5“ in türkischer Originalvertonung. Die beliebte türkische Komödienfilmreihe geht damit in die fünfte Runde. Der Vorstand der Türkisch-Islamischen Gemeinde Germering Gürkan Erkilic erzählt im Gespräch mit unserer Zeitung, was er von dieser Aktion hält.

-Haben Sie von der Vorführung des Films im türkischen Originalton gehört?

Nein, ich habe erst von meinen Kindern erfahren, dass es einen neuen Teil geben wird. Aber die Filmreihe ist sehr beliebt in der türkischen Gemeinde und ich glaube, dass der Film gar nicht mehr auf deutsch synchronisiert wird.

-Wie finden Sie generell die Aktion des Kinos?

Die Idee, die Filme im Original zu belassen, finde ich aus zwei Gründen sehr gut. Zum einen behalten gerade in Komödien die lustigen Szenen ihren Witz, wenn sie nicht übersetzt werden. Und zum anderen ist es gut für die türkischen Kinder und Jugendlichen. Denn in der jetzigen, dritten Generation der Deutsch-Türken wird immer besser und früher Deutsch gesprochen, doch das Türkisch bleibt dabei oft auf der Strecke. Mit solchen Veranstaltungen haben die Kleinen wieder mehr Berührung mit der Sprache und das auf unterhaltsame Weise. Zweisprachigkeit bei Kindern finde ich immer eine gute Sache, egal ob es Englisch, Französisch oder eben Türkisch ist.

-Der Film wird mit deutschen Untertiteln ausgestrahlt. Glauben Sie, dass auch Deutsche den Weg ins Kino finden werden?

Ich gehe eher nicht davon aus. Nicht weil ich denke, dass türkische Filme für Deutsche uninteressant sind, sondern weil diese Reihe sehr speziell auf den türkischen Humor zugeschnitten ist. Außerdem ist es doch sehr anstrengend, einen ganzen Film lang die Untertitel zu lesen und dabei die Sprache nicht zu verstehen.

Das Gespräch führte Tom Eldersch.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die S-Bahn in der Region Fürstenfeldbruck: Ihr Problem ist ihr Erfolg
Drei S-Bahn-Linien durchziehen den Landkreis Fürstenfeldbruck. Neben Bus und Auto stellt die S-Bahn das wichtigste Verkehrsmittel in der Region dar. Tausende Pendler und …
Die S-Bahn in der Region Fürstenfeldbruck: Ihr Problem ist ihr Erfolg
15-Jährige in Puchheim von zwei Männern sexuell belästigt
Eine 15-Jährige ist am frühen Montagmorgen auf dem Aubinger Weg zu ihrer Arbeit gelaufen und dabei sexuell belästigt worden.
15-Jährige in Puchheim von zwei Männern sexuell belästigt
Läufer bringen in Puchheim Höchstleistung trotz Hitze
Es waren extrem heiße Temperaturen  für einen Frühlingslauf: 160 Läufer starteten in Puchheim. Nicht jeder wusste, mit dem Tropenklima umzugehen.
Läufer bringen in Puchheim Höchstleistung trotz Hitze
„Das Wichtigste ist die Liebe, der Rest kommt von ganz allein“
„Ich lese diese Geschichten über Diamanthochzeiten ja auch immer“, gibt Margarete Meßner zu und legt Bürgermeister Erwin Frauenhofer ein Paar Weißwürste auf den Teller. …
„Das Wichtigste ist die Liebe, der Rest kommt von ganz allein“

Kommentare