Haben zu Jahresanfang den Kiosk am See übernommen: Ralf Wimmer (l.) und Pascal Winter. foto: kiener

Kiosk am See jetzt in Männerhand

Germering - Der Kiosk am Germeringer See steht unter neuer Leitung: Zu Beginn des Jahres haben die Gastronomen Ralf Wimmer (37) und Pascal Winter (30) die Geschicke in die Hand genommen.

Bisher hatten es die Gäste des Seekiosks mit einer reinen Frauenwirtschaft zu tun. Doch Pächterin Monika Gigl musste wie berichtet nach 22 Jahren aus gesundheitlichen Gründen kürzer treten. Und zudem verstarb kürzlich ihre Mutter Charlotte Gigl, besser bekannt als „Lotte vom Kiosk”. Sie stand stand ihrer Tochter jahrelang bei der Bewirtschaftung des Kiosk zur Seite.

Ralf Wimmer und Pascal Winter wollen das Konzept, das sich über viele Jahre bewährte, im Sinne ihrer Vorgängerin weiterführen. Sie haben auch fünf Mitarbeiterinnen übernommen. „Für unsere Gäste ändert sich eigentlich nichts; es wird jeden Tag ein frisch gekochtes Hausmachergericht auf der Karte stehen, und am Nachmittag gibt’s natürlich Kaffee und Kuchen“, sagt Ralf Wimmer.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Reh in Reihenhaus-Garten beschlagnahmt - Behörde rückt mit speziellem Gerät an
Das Veterinäramt hat ein junges Reh beschlagnahmt, das in einem Germeringer Garten aufgezogen worden ist. 
Reh in Reihenhaus-Garten beschlagnahmt - Behörde rückt mit speziellem Gerät an
Riesiger Fehler bei Google Maps verwirrt Einheimische - nun sieht Karte auf einmal ganz anders aus
Bayern ohne die Amper – unvorstellbar. Für den Weltkonzern Google scheint das nicht zu gelten. Auf Google Maps wurde der Fluss kurzerhand umbenannt. In allen vier …
Riesiger Fehler bei Google Maps verwirrt Einheimische - nun sieht Karte auf einmal ganz anders aus
Rechtlich auf dünnem Eis? Dieses Tempolimit gibt es laut Straßenverkehrsordnung gar nicht  
Weniger Geschwindigkeit bedeutet mehr Sicherheit auf der Straße. Mit dieser einfachen Formel haben mehrere Kommunen über die Jahre auf ganzen Straßenzügen Tempo 40 …
Rechtlich auf dünnem Eis? Dieses Tempolimit gibt es laut Straßenverkehrsordnung gar nicht  
Haft für tödliche Spritztour im Testwagen
Es war ein Horror-Unfall: Ein BMW-Ingenieur und Testfahrer schrottete bei einer Spritztour den Prototyp eines Sportwagens. Seine Beifahrerin starb. Gestern wurde der Man …
Haft für tödliche Spritztour im Testwagen

Kommentare