+

Bald ist Kirchweih in Fürstenfeld

Fürstenfeldbruck - Besonders für die ländliche Bevölkerung war Kirchweih eines der wichtigsten Feste im Jahr. Hatte man sonst doch selten die Möglichkeit, bei Musik, Tanz, gutem Essen, Bier und Wein die Mühen des Alltages zu vergessen.

Die Fürstenfelder Kirta widmet sich dieser Tradition: Das größte Kirchweihfest der Region beginnt am Samstag, 20 Uhr, mit einem Kirchweihtanz in der Tenne und im Kleinen Saal des Veranstaltungsforums. Aufg´spuit wird von der „Ampertaler Kirtamusi“. Am Sonntag wird von 11 bis 17 Uhr zu „Fest und Markt“ geladen. In der Tenne sorgen Tanzgruppen und Stub’nmusi für gute Laune. Die Besucher können sich auf eine König-Ludwig-Schiffschaukel, ein Kinderkarussell, eine Strohhüpfburg und Ponyreiten freuen. Auf dem Verkaufs- und Informationsmarkt präsentieren über 50 ausgewählte Aussteller Trachten, Korbwaren, Schmuck und Kunsthandwerk. 

tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

In Verkehrsinsel gekracht - Unfallverursacher flieht
Ein Verkehrsrowdy hat am Samstagabend für reichlich Wirbel in Rammertshofen gesorgt.
In Verkehrsinsel gekracht - Unfallverursacher flieht
Opa, Enkelin und Mutter bei Unfall verletzt
Aus ungeklärter Ursache ist eine 52-Jährige mit ihrem VW am Samstagnachmittag bei der so genannten Fünflochbrücke von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum …
Opa, Enkelin und Mutter bei Unfall verletzt
Kleinkind verbrennt sich Fuß auf frischem Asphalt
Auf einer nicht abgesicherten Baustelle hat sich ein kleines Mädchen schwer verletzt
Kleinkind verbrennt sich Fuß auf frischem Asphalt
Vergessen oder ausgesetzt? Ratte in Olching gefunden
Ein ungewöhnlicher Tierfund beschäftigt die Olchinger Polizei.
Vergessen oder ausgesetzt? Ratte in Olching gefunden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.