+

Kirtahutschn am Jexhof

Jexhof - Eine große Gaudi hatten (v.l.) Maria, Mathilda, Leonie und Korbinian auf der Kirtahutschn, die am Jexhof aufgebaut war.

Museumsleiter Reinhardt Jakob sorgte für den nötigen Schwung. In Oberbayern gehört die Kirtahutschn zu Kirchweih: eine große Längsschaukel für bis zu 15 Personen. Als Sitzgelegenheit dient meist ein Baumstamm. Befestigt wurde und wird die Hutschn mittels dicker Seile oder Ketten an den Querbalken eines Bauernstadels. Am Jexhof lebte die Tradition beim gestrigen Kirchweihfest auf. Früher war Kirchweih eines der wichtigsten Feste auf dem Land: Zu dieser Zeit waren die meisten Arbeiten auf dem Feld erledigt. Foto: Weber

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Narrisch beim ersten Faschingstreiben
In der Buchenau waren am Samstag die Narren los. Zum ersten Mal organisierten die Faschingsfreunde dort ein buntes Treiben. Vor allem die Showtanzgruppen lockten die …
Narrisch beim ersten Faschingstreiben
Mit dem Handy am Steuer: Fahrgast filmt Busfahrer
Ein Busfahrer in Fürstenfeldbruck hat während einer Passagierfahrt nicht von seinem Handy abgelassen - dem Busunternehmen droht nun eine Geldstrafe.
Mit dem Handy am Steuer: Fahrgast filmt Busfahrer
Betrunken hinterm Steuer eingeschlafen
Weil er eingeschlafen war, ist ein 24-jähriger Brucker am Samstagmorgen in der Münchner Straße von der Fahrbahn abgekommen und hat einen Zaun sowie einen Transporter …
Betrunken hinterm Steuer eingeschlafen
Betrunkener wirft Bierflasche auf Auto 
Ein 35-jähriger Bauarbeiter hat Samstagmittag in der Münchner Straße randaliert. Im Vollrausch hat er eine Bierflasche auf ein geparktes Auto geworfen. 
Betrunkener wirft Bierflasche auf Auto 

Kommentare