Zeugen gesucht

Feuer am Wertstoffhof - war es Brandstiftung?

Olching - Der kleine Wertstoffhof an der Olchinger Hubertsusstraße ist in der Nacht auf Sonntag gegen 0.15 Uhr fast komplett ausgebrannt. Die Polizei ermittelt wegen Sachbeschädigung durch Brandlegung.

Durch das Feuer wurden sämtliche Tonnen und der Zaun stark beschädigt. Die Helfer der Feuerwehr Esting waren vor Ort und löschten. Insgesamt schätzt die Polizei den Sachschaden auf  rund 1500 Euro. 

Bürger, die Verdächtiges beobachtet haben, sollen sich melden unter Telefon (08142) 29 30. vu

Rubriklistenbild: © Symbolbild: dpa

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Schwerer Unfall auf der B2 bei Puchheim
Bei einem Unfall am frühen Montagnachmittag auf der B2 bei Puchheim-Ort ist der Fahrer eines Motorrads mit einem Mini-Cooper zusammen gestoßen.
Schwerer Unfall auf der B2 bei Puchheim
Jonas aus Fürstenfeldbruck
Jonas ist ein Sternenkucker. So werden Babys genannt, die mit dem Gesicht nach oben auf die Welt kommen. Eine echte Seltenheit im Kreißsaal – und jetzt wieder erlebt im …
Jonas aus Fürstenfeldbruck
Garagenanbau gerät in Brand
Aus bislang unbekannter Ursache ist am Montagvormittag ein Garagenanbau in Türkenfeld in Brand geraten. Die Feuerwehr hatte die Lage schnell im Griff.
Garagenanbau gerät in Brand
Brücke in Germerswang muss erneuert werden
Die Brücke an der „Unteren Mühlstraße“ im Maisacher Ortsteil Germerswang ist in die Jahre gekommen. Eine Prüfung im Jahr 2016 ergab Schäden im Überbau und in den beiden …
Brücke in Germerswang muss erneuert werden

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.