+
Prägt die Inszenierung: Willi Hörmann als Dorfrichter Adam. Das Bild zeigt ihn mit den Mägden Grete (r., Julia Obermayer) und Liese (Daniela Fiegel).

Mit Kleist-Klassiker erfolgreich die neue Theatersaison eingeleitet

Germering - Das Roßstalltheater ist erfolgreich in die Herbst-Spielzeit gestartet.

Die Premiere des Kleist-Klassikers „Der zerbrochene Krug“ am Samstagabend ist vom voll besetzten Haus sehr gut aufgenommen worden. Ein zehnminütiger Dauerapplaus feierte die Inszenierung von Cecilia Gagliardi, die vor allem auch von der schauspielerischen Meisterleistung Willi Hörmanns als Dorfrichter Adam profitierte. Besonders erwähnen muss man allerdings auch Gabriele Misch die eine wunderbar zänkische Marthe Marthe Rull spielte; Hubertus Janke als hintertriebener Schreiber Licht und Manuela von Habsburg-Lothringen als Frau Brigitte.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Corona-Fall an Gymnasium entdeckt - Infektion hatte mit Leichtsinn nichts zu tun
Mitten in den Abiturprüfungen sorgt ein Corona-Fall am Graf-Rasso-Gymnasium für Aufregung: Ein Lehrer wurde positiv auf Covid-19 getestet.
Corona-Fall an Gymnasium entdeckt - Infektion hatte mit Leichtsinn nichts zu tun
Hund findet Affen-Teile im Wald: Nun liegt Untersuchungs-Ergebnis vor - Hinweise führten in skurrile Richtung
Ein Hund machte einen unglaublichen Fund in einem Wald bei Grafrath. Nun stehen die Ergebnisse der Untersuchung fest - und die Polizei verrät skurrile Details.
Hund findet Affen-Teile im Wald: Nun liegt Untersuchungs-Ergebnis vor - Hinweise führten in skurrile Richtung
Wasserversorgung trotz Trockenheit sicher
Die Grundwasserstände in Germering sind trotz des schneefreien Winters und des sehr trockenen Aprils nicht besorgniserregend niedrig. Die Versorgung ist gesichert. 
Wasserversorgung trotz Trockenheit sicher
Schöngeising geht gegenWild- und Langzeitparker vor
Wildes Parken auf einer Wiese am Senserweg ist den Anwohnern ein Dorn im Auge und schadet der Natur. Deshalb will die Gemeinde jetzt dagegen vorgehen.
Schöngeising geht gegenWild- und Langzeitparker vor

Kommentare