Am Kirchweihmontag 2014 besuchte Schwester Raphaela (r.) ihr ehemaliges Kloster Spielberg zum letzten Mal. Mit auf dem Foto sind Schwester Augustina und Pfarrer Michael Jakob. tb-Foto: Dieter Utikal

Klosteroberin verstorben

Spielberg - Die letzte Oberin von Spielberg, Schwester Raphaela Hirschauer, ist heute (6. August) im Schwesternaltenheim Siegsdorf im Alter von 90 Jahren verstorben.

Die Franziskanerinnen wirkten bis Juni 1999 in Spielberg. Dann wurde das Kloster aufgelöst, die sieben Schwestern zogen zurück in ihr Mutterhaus Kloster Reutberg (bei Bad Tölz).

Das Requiem mit anschließender Beisetzung in der Klostergruft ist am Mittwoch, 12. August, um 10 Uhr in der Klosterkirche Reutberg. Von den sieben Schwestern, die 1999 umzogen, leben jetzt nur noch Augustina (87) und Hyazintha (89).

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Skrupellose Fahrraddiebe
Germering - Die Polizei muss sich mit einer ganze Reihe von Fahrraddiebstählen beschäftigen, die sich alleine am vergangenen Wochenende ereignet haben.
Skrupellose Fahrraddiebe
Unfreiwilliger Fahrradtausch
Fürstenfeldbruck - Mit dem Fahrrad seiner Freundin zum Einkaufen gefahren und mit einem anderen zurückgekommen – das ist einem 45-jährigen Brucker passiert.
Unfreiwilliger Fahrradtausch
Schutzengel: Fahrer übersteht Unfall
Mittelstetten – Mit leichten Verletzungen hat ein 20-jähriger Mann aus Mittelstetten am Freitagabend einen schweren Unfall überstanden.
Schutzengel: Fahrer übersteht Unfall
Champions-League-Löwen verputzen Drittliga-Panther
Es war ein tolles, für Jahre wohl einmaliges Event mit einem eindeutigen Ergebnis: Die Drittliga-Panther vom TuS Fürstenfeldbruck mussten sich in der ersten deutschen …
Champions-League-Löwen verputzen Drittliga-Panther

Kommentare