Möglicherweise waren Böller die Auslöser.

Aufregung in der Nacht auf Sonntag

Knallerei schreckt Germeringer auf

Germering - In der Nacht auf Sonntag gegen 1.30 Uhr muss es in Germering ordentlich geknallt haben. Letztlich bleibt der Fall aber rätselhaft.

Mehrere besorgte Bürger riefen die Polizei an und berichteten von Detonationen. Einer der Anrufer erzählte sogar von Feuerschein.

Germeringer und Pasinger Beamte begaben sich auf die Suche in Richtung Freiham, wo die Geräusche möglicherweise herkamen. Die Polizisten konnten allerdings keinerlei Entdeckung machen, wie ein Sprecher am Montag sagte. Letztlich bleiben die Geräusche damit etwas rätselhaft,. Womöglich habe jemand Böller oder ähnliches gezündet.

Ein Anrufer machte der Polizei in diesem Zusammenhang den Vorwurf, sie verheimliche etwas. Das wies der Sprecher entschieden zurück.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Coca Cola investiert Millionen am Standort Fürstenfeldbruck
Coca-Cola investiert am Standort Fürstenfeldbruck einen siebenstelligen Betrag in die Produktion von Glas-Mehrwegflaschen.
Coca Cola investiert Millionen am Standort Fürstenfeldbruck
Auf der ganzen Welt angelt er Karpfen, Lachs und Hecht
Er ist Fischer mit Leib und Seele. Seit mittlerweile 60 Jahren ist Anton Heimrath bei den Bezirksfischern und hat schon in vielen Ländern Lachse und Forellen aus dem …
Auf der ganzen Welt angelt er Karpfen, Lachs und Hecht
Abenteuer in Afrika für Gröbenzeller Schüler
Die Rudolf-Steiner-Schule stellt heuer einen Rekord auf. So viele Schüler wie noch nie nehmen an dem Projekt Weltklasse teil. 
Abenteuer in Afrika für Gröbenzeller Schüler
Trotz Steuerminus: Der Stadt geht’s gut
Der städtische Haushalt hat ein Volumen, das sogar OB Andreas Haas erstaunt. Es liegt bei 117 Millionen Euro und veranlasste Haas bei den Vorberatungen im Hauptausschuss …
Trotz Steuerminus: Der Stadt geht’s gut

Kommentare