Der Filmemacher Achim Dunker (l.) gab beim MFVC Tipps im Umgang mit dem Licht. foto: greif

Kölner Filmemacher bringt professionell Licht ins Dunkel

Germering - Der bekannte Filmemacher und Buchautor Achim Dunker kam eigens aus Köln nach Germering, um beim Münchner Film- und Videoclub (MFVC) ein Seminar zum Thema Lichtgestaltung zu halten.

Im ersten Teil des Workshops wurde die Portraitausleuchtung geübt. Dabei kamen vorhandene Lampen aus dem Club wie auch professionelle Softlight-Leuchten und Halogenlampen zum Einsatz.

Welche Effekte man mit Filtern und Vorsätzen, aber auch mit einfachen Gebrauchsgegenständen erreichen kann, war für die Amateure besonders spannend. Dunker nahm sich viel Zeit und ging auch auf individuelle Probleme der Filmer ein.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Trotz Rekord-Haushalt wird in Maisach konservativ geplant
Wieder ein Rekordhaushalt in Maisach: Der Etat für 2020 hat ein Gesamtvolumen von rund 54,4 Millionen Euro.
Trotz Rekord-Haushalt wird in Maisach konservativ geplant
Rund um den grünen Baum: Bahn frei für Bagger im Bahnhofsquartier
Jahrzehntelang hat es gedauert, fast eine halbe Million Euro hat es gekostet: Jetzt gibt es grünes Licht für die Bebauung der westlichen Gröbenzeller Bahnhofstraße rund …
Rund um den grünen Baum: Bahn frei für Bagger im Bahnhofsquartier
Mietvertrag ist ausgelaufen: Was kommt nach der Tankstelle?
Jahrelang gab es gleich drei Tankstellen entlang der Olchinger- und Augsburger Straße in Gröbenzell. Eine davon, die Esso, ist nun seit Wochen geschlossen.
Mietvertrag ist ausgelaufen: Was kommt nach der Tankstelle?
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik
Schüler und Azubis fahren ab Sommer für einen Euro am Tag. Die Gesellschafterversammlung des MVV hat am Freitag einer Finanzierung zugestimmt. Der SPD geht das nicht …
MVV führt 365-Euro-Ticket ein: Zwei Gruppen profitieren - SPD reagiert mit Kritik

Kommentare