Antrag der Grünen

Wo dürfen Gewerbegebiete angesiedelt werden?

Kottgeisering – Die Frage nach der Lockerung des Anbindegebots ist mittlerweile auch in der Gemeindepolitik angekommen. Ob Gewerbegebiete auch entlang von Autobahnen angesiedelt werden dürfen, das interessiert die Gemeinde mangels Autobahnanschluss zwar nicht. Sehr wohl aber, ob diese auch außerhalb einer Ortschaft liegen dürfen.

Gabi Golling (Grüne) will das verhindern und hatte einen entsprechenden Antrag eingebracht: „Die Lockerung des Anbindegebots mit den großzügigen Ausnahmen öffnet dem sowieso schon viel zu großen Flächenverbrauch Tür und Tor und ist deswegen komplett abzulehnen“, forderte Golling.

Damit hatte dagegen Manfred Ziegler (CSU) keine Probleme: „Ein gemeinsames Gewerbegebiet zum Beispiel mit Peutenmühle wäre ohne Lockerung nicht möglich. Und andere Möglichkeiten in Ortsnähe haben wir nicht.“

Andreas Folger (Bürgervereinigung) störte sich dagegen an dem Vorschlag der Verwaltung, die Zustimmung des Regionalen Planungsverbandes zur Voraussetzung zu machen. „Wir sind dort ausgetreten und sollten uns jetzt nicht dessen Votum unterwerfen.“

Für keinen der Vorschläge kam eine Mehrheit der Gemeinderatsmitglieder zustande. Deswegen wird sich die Gemeinde Kottgeisering zur Frage des Anbindegebots also gar nicht äußern. Einigung bestand lediglich in der Forderung Gabi Gollings, dass neue Höchstspannungsleitungen zu Wohngebieten nur erdverkabelt sein dürfen. max-Joseph Kronenbitter

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das fast vergessene Gefangenenlager
Etwas über 100 Jahre ist es her, da entstand in Hattenhofen ein großes Lager für Kriegsgefangene des Ersten Weltkrieges. Mehr als 1000 Männer waren dort interniert, vor …
Das fast vergessene Gefangenenlager
Aaliyah Sophie aus Emmering
Stolz präsentiert Ziyad Hayat aus Emmering sein Töchterlein Aaliyah Sophie. Das Mäderl kam ein paar Tage vor dem errechneten Termin zur Welt. „Darum ist sie auch noch …
Aaliyah Sophie aus Emmering
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Die Abrissarbeiten an der Wittelsbacher Schule haben begonnen. Das Hausmeistergebäude ist schon dem Erdboden gleich gemacht. Jetzt ist die alte Turnhalle mit dem im …
Abriss von Turnhalle und Schwimmbecken
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell
Schon wieder sind Schmierereien in Gröbenzell aufgetaucht. An einer Gemeindetafel wurde der Spruch „Lügenpresse? Nein Danke“ angebracht und auf die Adresse einer …
Schon wieder politisch motivierte Schmierereien in Gröbenzell

Kommentare