Diesem Holz-Kind wurde der Kopf quasi abgeschlagen.

In Kottgeisering

Kinderschilder geklaut und zerstört

Unter der Organisation einer Bürgerinitiative und unterstützt von der Gemeinde waren im September 2015 sogenannte Kinderschilder aufgestellt worden:

 Kottgeisering - Figuren aus Holz, die am Straßenrand stehend Autofahrer mahnen sollen, nicht zu schnell zu fahren. Nun sind wieder – wie schon im Sommer 2016 – Schilder zerstört und gestohlen worden. Seit der Freinacht fehlen vier Figuren, in der Nacht auf Samstag, 13. Mai, wurde dann zwei Holz-Kindern der Kopf abgeschlagen. Die Organisatoren der Aktion haben nun bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt gestellt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Gröbenzeller Zentrum: Über 2000 Kippen eingesammelt
Der Gröbenzeller Bund Naturschutz (BN) hatte zu einem Ramadama im Zentrum aufgerufen. Die Aktion war zwar sehr erfolgreich, aber nicht erfreulich: über 2000 Kippen …
Gröbenzeller Zentrum: Über 2000 Kippen eingesammelt
Stromausfall in Maisach und Gernlinden
Rund 900 Haushalte in Maisach und im Ortsteil Gernlinden waren am Mittwoch ab 14.32 Uhr ohne Strom. Bei Erdarbeiten war ein Kabel beschädigt worden.
Stromausfall in Maisach und Gernlinden
Olchings ältester Verein vor dem Aus
Seit über 140 Jahren kümmert sich der Olchinger Veteranen- und Kameradschaftsverein um Brauchtum und Geselligkeit im Ort. Doch das könnte bald vorbei sein: Olchings …
Olchings ältester Verein vor dem Aus
„Shoppen“ ist zum Schießen
Zehn Großstadt-Singles werden beim Speed-Dating aufeinander losgelassen – große Egos mit hohen Ansprüchen, für welche die Suche nach Liebe so ist wie „Shoppen“. Die …
„Shoppen“ ist zum Schießen

Kommentare