Diesem Holz-Kind wurde der Kopf quasi abgeschlagen.

In Kottgeisering

Kinderschilder geklaut und zerstört

Unter der Organisation einer Bürgerinitiative und unterstützt von der Gemeinde waren im September 2015 sogenannte Kinderschilder aufgestellt worden:

 Kottgeisering - Figuren aus Holz, die am Straßenrand stehend Autofahrer mahnen sollen, nicht zu schnell zu fahren. Nun sind wieder – wie schon im Sommer 2016 – Schilder zerstört und gestohlen worden. Seit der Freinacht fehlen vier Figuren, in der Nacht auf Samstag, 13. Mai, wurde dann zwei Holz-Kindern der Kopf abgeschlagen. Die Organisatoren der Aktion haben nun bei der Polizei Anzeige gegen Unbekannt gestellt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Die Ortsvereine stellen sich vor
 Im Orlandosaal der Stadthalle präsentieren sich am Mittwoch, 31. Mai, rund 50 Germeringer Vereine, Parteien und Organisationen mit Informationsständen und dem Angebot …
Die Ortsvereine stellen sich vor
Eine Medaille für die Lebensretterin
Die Germeringerin Uli Steinbach ist von Innenminister Joachim Herrmann mit der Christophorus-Medaille ausgezeichnet worden. 
Eine Medaille für die Lebensretterin
Helfen war ihm immer wichtig
Mit stehenden Ovationen hat sich der Stadtrat von einem seiner langjährigsten Mitglieder verabschiedet: 
Helfen war ihm immer wichtig
Der Tüftler vom Spritzenhaus
„Geht nicht, gibt’s nicht.“ Das ist die Lebenseinstellung von Leonhard Walter. Sie bestimmte auch sein Engagement bei der Eichenauer Feuerwehr, der er inzwischen sage …
Der Tüftler vom Spritzenhaus

Kommentare