+
Großer Feuerwehreinsatz in Kottgeisering. In der Bahnunterführung in der Jesenwanger Straße steckte ein Lkw fest.

Jesenwanger Straße

Lkw steckt in Bahnunterführung fest  - Bahnverkehr unterbrochen

Kottgeisering - Kurioser Anblick in Kottgeisering: In der Bahnunterführung steckt ein Lkw fest. Drei Feuerwehren sind alarmiert. Gut eine Stunde konnten keinen S-Bahnen fahren.

Rund 3,1 Meter ist die Bahnunterführung in der Jesenwanger Straße hoch. Zu niedrig für einen Lkw, der am Dienstagvormittag durchfahren wollte. Das Fahrzeug blieb stecken. Drei Feuerwehren wurden alarmiert, um den Lkw zu befreien.

Nachdem der Notfallmanager der Deutschen Bahn eingetroffen war wurde die Luft aus den Reifen des Lasters abgelassen. Außerdem wurde ein Teil des Aufbaus montiert. So war es möglich, den Lkw rückwärts aus der Unterführung heraus zu manövrieren.

Wegen des Unfalls war der Bahnverkehr auf zwischen Grafrath und Geltendorf unterbrochen. Die S-Bahnen aus Richtung Ebersberg verkehrten nur bis Grafrath. Der Verkehr wurde umgeleitet.

Wie Bahnsprecher Bernd Honerkamp erklärt, wird ein Sachverständiger die Unterführung begutachten müssen. Dann erst könne man sagen, wie stark das Bauwerk beschädigt ist.

Bilder: Lkw steckt in Bahnunterführung fest

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Satirepartei stellt Ex-BBV-Mitglied als OB-Kandidaten auf
BBV, CSU, Grüne und die Freien Wähler haben ihre Kandidaten für die OB-Wahl im Mai bereits nominiert. Nun hat sich auch die örtliche Gruppe der Satirepartei „Die Partei“ …
Satirepartei stellt Ex-BBV-Mitglied als OB-Kandidaten auf
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Eigentlich müsste die Gemeindebibliothek „Aktiv-Bücherei“ heißen, meinte der zuständige Kulturreferent Max Brunner nach der Präsentation im Gemeinderat. 
Allinger Bücherei: Fokus auf junge Leser
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Der Gemeinderat hat den Gewerbesteuerhebesatz erhöht: von 300 auf 315 Punkte.
Egenhofen erhöht Gewerbesteuer
Straßensanierung wird teurer
Schlechte Nachricht für die Gemeinde und die Grundstücksbesitzer an der Brucker Straße: Die Sanierung der Straße im Osten wird sich verteuern. 
Straßensanierung wird teurer

Kommentare