60-Jähriger erleidet mehrere Knochenbrüche

Radler wird bei Unfall schwer verletzt

Ein 60 Jahre alter Radfahrer ist am Freitagnachmittag bei Kottgeisering von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Kottgeisering - Der Mann aus dem südlichen Landkreis war gegen gegen 15.45 Uhr auf der Kreisstraße von Kottgeisering nach Grafrath unterwegs und wollte im Bereich der Villenstraße nach links abbiegen. Obwohl er laut Polizei gut sichtbare Bekleidung trug und deutlich Handzeichen gab, übersah ihn eine 18-jährige Autofahrerin, ebenfalls aus dem südlichen Landkreis, die genau in dem Moment mit ihrem Mercedes zum Überholen ansetzte. Der Radler stieß gegen das Auto und stürzte. Mit mehreren Knochenbrüchen kam er ins Krankenhaus Fürstenfeldbruck.

Rubriklistenbild: © dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Ein Lehrer mit Passion für Krieg und Kunst
Er dirigierte den Männergesangsverein, schrieb Theaterstücke und lehrte unzählige Brucker Kinder. Ferdinand Feldigl machte sich um die Stadt verdient – und um die …
Ein Lehrer mit Passion für Krieg und Kunst
Absolut kurios: Darum hängt dieses Auto seit Monaten am Bahndamm
Am Bahndamm bei Fürstenfeldbruck hängt ein Auto. In einem Land, in dem fünf Minuten Falschparken mit einem Knöllchen bestraft werden, scheint das  kurios.
Absolut kurios: Darum hängt dieses Auto seit Monaten am Bahndamm
Baustelle vor und nach dem Willibaldritt
Im Frühjahr kommt es voraussichtlich wieder zu Behinderungen auf der Landsberger Straße. Dann werden dort die noch fehlenden Teile der Gehwege erneuert, zudem die …
Baustelle vor und nach dem Willibaldritt
Konkrete Pläne für Wohnen und Gewerbe
Die Bebauung des Areals östlich der Feuerwehr Germering zwischen der Köhlerstraße und dem Hochrainweg ist einen Schritt näher gekommen. 
Konkrete Pläne für Wohnen und Gewerbe

Kommentare