60-Jähriger erleidet mehrere Knochenbrüche

Radler wird bei Unfall schwer verletzt

Ein 60 Jahre alter Radfahrer ist am Freitagnachmittag bei Kottgeisering von einem Auto angefahren und schwer verletzt worden.

Kottgeisering - Der Mann aus dem südlichen Landkreis war gegen gegen 15.45 Uhr auf der Kreisstraße von Kottgeisering nach Grafrath unterwegs und wollte im Bereich der Villenstraße nach links abbiegen. Obwohl er laut Polizei gut sichtbare Bekleidung trug und deutlich Handzeichen gab, übersah ihn eine 18-jährige Autofahrerin, ebenfalls aus dem südlichen Landkreis, die genau in dem Moment mit ihrem Mercedes zum Überholen ansetzte. Der Radler stieß gegen das Auto und stürzte. Mit mehreren Knochenbrüchen kam er ins Krankenhaus Fürstenfeldbruck.

Rubriklistenbild: © dpa 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Darum verschwinden in Eichenau die Zebrastreifen
Zebrastreifen sollen eigentlich für Sicherheit sorgen, gerade für Kinder auf dem Schulweg. In Eichenau werden sie allerdings nach und nach von der Straße gekratzt, weil …
Darum verschwinden in Eichenau die Zebrastreifen
Sturmtief Fabienne wirft Bäume und Bauzaun um
Die Kaltfront von Tief Fabienne ist am Sonntagabend über den Landkreis gerauscht. Die Feuerwehr musste einige Male ausrücken.
Sturmtief Fabienne wirft Bäume und Bauzaun um
Sara aus Fürstenfeldbruck
Nach den beiden Buben Patrick (8) und Julian (5) freuen sich Jelena und Igor Curic nun über die Geburt ihrer ersten Tochter. Sara kam in der Brucker Kreisklinik zur Welt …
Sara aus Fürstenfeldbruck
Apfelflut im bayerischen Bozen: Annahmestopp bei Unser Land
Äpfel sind in Adelshofen ein gewohnter Anblick. Nicht umsonst wird der Ort wegen seines Reichtums an Streuobstwiesen auch bayerisches Bozen genannt. So eine Apfelflut …
Apfelflut im bayerischen Bozen: Annahmestopp bei Unser Land

Kommentare