+
S-Bahn München

In Aubing

Lkw kracht in Bahn-Unterführung

Fürstenfeldbruck/München - Die S4 zwischen Pasing und Puchheim  war am Mittwochnachmittag für einige Zeit gesperrt. Ein Lkw war in eine Unterführung gekracht.

Der Fahrer des Lastwagens muss die Höhe der Unterführung östlich des Bahnhofs München-Aubing falsch eingeschätzt haben. Er steckte mit seinem Gefährt fest. Zunächste musste der Lkw befreit werden. Dann prüften Experten, ob die Statik der Brücke beeinträchtigt ist. Wie sich herausstellte, ist der Schaden an der Brücke nicht gravierend. Die S-Bahn konnte den Verkehr wieder aufnehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Bayernweit waren die Verluste für die CSU dramatisch. Auch im Wahlkreis Bruck/Dachau musste die Union Federn lassen. Trotzdem wird die Region in Berlin wieder von einer …
CSU holt Direktmandat trotz Verlusten
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Wann gibt‘s die ersten Ergebnisse in der Region Fürstenfeldbruck, Germering, Olching und Puchheim? Wie haben unsere Wähler abgestimmt? Was sagen die Kandidaten und …
Live-Ticker: Wahlergebnis im Landkreis steht fest
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Obwohl er getrunken hatte, ist ein Puchheimer am Freitag mit dem Auto gefahren. Die Polizei stellte seinen Führerschein sicher.
Puchheimer Autofahrer mit 1,08 Promille gestoppt
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab
Zu nah an einem Auto ist ein Lkw-Fahrer am Freitag in Fürstenfeldbruck vorbeigefahren. Er streifte den Wagen und fuhr dabei den Außenspiegel ab. 
Lkw streift Auto – Außenspiegel ab

Kommentare