+
S-Bahn München

In Aubing

Lkw kracht in Bahn-Unterführung

Fürstenfeldbruck/München - Die S4 zwischen Pasing und Puchheim  war am Mittwochnachmittag für einige Zeit gesperrt. Ein Lkw war in eine Unterführung gekracht.

Der Fahrer des Lastwagens muss die Höhe der Unterführung östlich des Bahnhofs München-Aubing falsch eingeschätzt haben. Er steckte mit seinem Gefährt fest. Zunächste musste der Lkw befreit werden. Dann prüften Experten, ob die Statik der Brücke beeinträchtigt ist. Wie sich herausstellte, ist der Schaden an der Brücke nicht gravierend. Die S-Bahn konnte den Verkehr wieder aufnehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Maisacher Advent wird im Ortszentrum neu belebt
Erstmals wieder im Ortszentrum wird am kommenden dritten Adventswochenende, 15. und 16. Dezember, der traditionelle Maisacher Advent aufgebaut. Offiziell eröffnet wird …
Maisacher Advent wird im Ortszentrum neu belebt
Feuerwehr klagt über „lärmende Lautstärken“
Die Akustik im Florianssaal des Jesenwanger Feuerwehrhauses ist mangelhaft. Es gab zuletzt immer wieder Klagen, wonach es bei Feiern, Schulungen und Vorträgen „zu …
Feuerwehr klagt über „lärmende Lautstärken“
Adelshofens Bürgermeister tritt nicht mehr an
Die Gemeinde mit ihren drei Ortsteilen Adelshofen, Nassenhausen und Luttenwang wird bei den Kommunalwahlen 2020 einen neuen Bürgermeister wählen müssen.
Adelshofens Bürgermeister tritt nicht mehr an
Besinnliche Töne in der alten Jakobskirche
Zum 47. Mal schon hat die „Volksmusik im Advent“ in der alten Jakobskirche Stille in die hektische Zeit vor Weihnachten gebracht. Selbst die Akteure empfinden die …
Besinnliche Töne in der alten Jakobskirche

Kommentare