+
S-Bahn München

In Aubing

Lkw kracht in Bahn-Unterführung

Fürstenfeldbruck/München - Die S4 zwischen Pasing und Puchheim  war am Mittwochnachmittag für einige Zeit gesperrt. Ein Lkw war in eine Unterführung gekracht.

Der Fahrer des Lastwagens muss die Höhe der Unterführung östlich des Bahnhofs München-Aubing falsch eingeschätzt haben. Er steckte mit seinem Gefährt fest. Zunächste musste der Lkw befreit werden. Dann prüften Experten, ob die Statik der Brücke beeinträchtigt ist. Wie sich herausstellte, ist der Schaden an der Brücke nicht gravierend. Die S-Bahn konnte den Verkehr wieder aufnehmen.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Wohnbau-Gesellschaft: Schöngeising macht mit
Passende Immobilien für eine interkommunale Wohnbaugesellschaft hat die Gemeinde Schöngeising zwar nicht. Dennoch wird sie sich daran beteiligen.
Wohnbau-Gesellschaft: Schöngeising macht mit
Grund vom Bund: Initiative für Fursty zu früh
Weiterhin werden dringend bezahlbare Wohnungen gebraucht. Der Bund will deshalb Flächen für Wohnbau vergünstigt an Kommunen abgeben. Das könnte für die zivile …
Grund vom Bund: Initiative für Fursty zu früh
Es bleibt dabei: Nur ein Tor zum Spielplatz
 Auch künftig gibt es nur einen Eingang zum Spielplatz an der Heinzingerstraße. Das hat der Maisacher Gemeinderat beschlossen.
Es bleibt dabei: Nur ein Tor zum Spielplatz
Museum: Vom Fan zur Vize-Chefin
In Barbara Kink hat das Museum Fürstenfeldbruck eine offenkundig perfekte Nachfolgerin für die stellvertretende Leiterin Eva von Seckendorff gefunden, die im Sommer in …
Museum: Vom Fan zur Vize-Chefin

Kommentare