Krähennester in der Allinger Straße entfernt

Puchheim - Den Krähen scheint es in Puchheim zu gefallen: Egal, was die Stadt versucht, sie lassen sich nicht verscheuchen.

In der jüngsten Sitzung des Stadtrates berichtete Bürgermeister Norbert Seidl (SPD) von der neuesten Aktion: Am Dienstag sind Nester in der Lilien- und der Allinger Straße entfernt worden. „Einige Brutstätten haben wir auch umgesiedelt“, sagte Seidl. Die Maßnahme kostet 5000 Euro. Seit fast eineinhalb Jahren haben die Vögel die Kommune nun im Griff. Zunächst sollten Krähenklatschen die Tiere vertreiben, auch über einen Falkner wurde nachgedacht. Im vergangenen März begannen die Vergrämungsmaßnahmen: Der Nestbau sollte gestört und die Tiere verscheucht werden. Doch die Vögel verlagerten ihre Nistplätze lediglich. „Die Natur lässt sich nicht so leicht beeinflussen“, sagte Seidl vergangenen Oktober. (pak)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfall bei Überacker: Sturm fegt Laster von Straße - Fahrer schwer verletzt
Zwischen Überacker und Einsbach hat sich ein schwerer Unfall ereignet: Der Sturm fegte einen Lastwagen von der Straße. Der Fahrer wurde eingeklemmt und schwer verletzt. 
Unfall bei Überacker: Sturm fegt Laster von Straße - Fahrer schwer verletzt
Schock für Grafrather Pfarrverband: Glockenstuhl völlig marode
Der Glockenstuhl in der Grafrather Rassokirche ist völlig marode. Noch ist nicht klar, ob er saniert werden kann, oder ob er neu gebaut werden muss. Bis das entschieden …
Schock für Grafrather Pfarrverband: Glockenstuhl völlig marode
Lebensgefahr durch fliegende Bälle: Golfclub entschärft Schilder
Die Schilder am Olchinger Golfplatz stoßen der SPD-Fraktion im Stadtrat sauer auf. Der Tonfall sei zu scharf, Spaziergänger führe das völlig in die Irre. Der Golfclub …
Lebensgefahr durch fliegende Bälle: Golfclub entschärft Schilder
Allinger Gemeinderat lehnt Sicherheitswacht ab
In Alling wird es keine Sicherheitswacht geben. Einstimmig verwarf der Gemeinderat diese von Vize-Bürgermeister Johann Schröder (CSU) in die Diskussion gebrachte Idee.
Allinger Gemeinderat lehnt Sicherheitswacht ab

Kommentare