1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Kreisbote

Bürgerbudget Puchheim-Ort

Erstellt:

Kommentare

Mit Beginn des neuen Jahres startet am Donnerstag, 6. Januar, das Pilotprojekt Bürgerbudget Puchheim-Ort.
Mit Beginn des neuen Jahres startet am Donnerstag, 6. Januar, das Pilotprojekt Bürgerbudget Puchheim-Ort. © Symbolbild: PantherMedia / zestmarina

Puchheim – Mit Beginn des neuen Jahres startet am Donnerstag, 6. Januar, das Pilotprojekt Bürgerbudget Puchheim-Ort. Beim Bürgerbudget handelt es sich um einen im Haushalt der Stadt Puchheim eingeplanten Betrag in Höhe von 15.000 Euro für die Umsetzung von Projekten und Ideen aus der Bürgerschaft.

Von materiellen Anschaffungen wie Mobiliar, Spiel- oder Sportgeräten im öffentlichen Raum über Veranstaltungen und Aktionen ist vieles möglich. Wichtig ist, dass die Vorschläge der Allgemeinheit zu Gute kommen und sich auf Puchheim-Ort beziehen.

Auch wenn der Fokus des Projekts auf Puchheim-Ort liegt, sind alle Puchheimer eingeladen, beim Bürgerbudget mitzumachen. Die Ideensammlung läuft über den Zeitraum vom 6. bis 31. Januar. Vorschläge können postalisch an die Stadt Puchheim, Poststraße 2, 82178 Puchheim, per E-Mail an buergerbeteiligung@puchheim.de oder online über die städtische Homepage eingereicht werden.

Nach der Ideenphase werden die eingegangenen Vorschläge von einer Arbeitsgruppe hinsichtlich der Förderkriterien geprüft. Alle Vorschläge, die die Förderkriterien erfüllen, werden im März 2022 zur Abstimmung gestellt. Alle Puchheimer können entscheiden, welche Ideen umgesetzt werden sollen.

Weitere Informationen, die Förderrichtlinie und Antworten auf wichtige Fragen gibt es hier.

red

Auch interessant

Kommentare