2019 war der Herbst-Marktsonntag gut besucht.
+
2019 war der Herbst-Marktsonntag gut besucht.

Alternativveranstaltung soll noch im September stattfinden

Germeringer Marktsonntag im Oktober abgesagt

Germering - Der Wirtschaftsverband Germering hat sich die Entscheidung wahrlich nicht leicht gemacht. Nach der großen Hoffnung, dass das Leben im Herbst wieder normal läuft, muss nun auch letztgenannter Termin aufgrund der aktuellen Veranstaltungssperre abgesagt werden.

„Wir bedauern diesen Schritt natürlich“, erklären Katrin Schmidt und Jürgen Andre, die Vorstandsvorsitzenden des Germeringer Wirtschaftsverbandes, „sind aber auch der Überzeugung, dass dies dem Gesundheitsschutz der Germeringer Bürger sowie dem Schutz unserer Fieranten und Aussteller dient.“ Trotzdem wolle man auch nach vorne blicken und artikulieren, dass es weitergehen wird, sagen die beiden Vorsitzenden. Dass es eine Zeit geben wird, auf die man sich jetzt bereits freuen kann. Dass es Grund zu Optimismus geben darf. Und so gibt es als kleinen Lichtblick die Aussage, dass die Veranstaltung ab nächstem Frühling wieder möglich sein wird. Ebenso unverändert bleibt das Konzept, das Oldtimertreffen „Classic meets Classics“ als zusätzliche Attraktion in den Marktsonntag zu integrieren. „Freuen wir uns auf einen abwechslungsreichen wie entspannten Sonntag im Herzen von Germering im Frühling 2022 – mit unterschiedlichsten Händlern und Ausstellern, Live-Musik, kulinarischen Schmankerln und faszinierenden Autoschönheiten“, so Schmidt und Andre.

Ersatzveranstaltung soll kommen

Als Überraschung arbeitet der Wirtschaftsverband aktuell an einer Veranstaltung für Ende September, die sich trotz der Einschränkungen durch die Corona Schutzmaßnahmen abbilden lässt. Weitere Infos werden laut Verband in Kürze bekannt gegeben.

red

Quelle: Kreisbote

Auch interessant

Kommentare