1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Kreisbote

Ladendiebstähle in Olching und Gröbenzell

Erstellt: Aktualisiert:

Kommentare

Die beiden Langfinger in Olching und Gröbenzell wurden auf frischer Tat ertappt.
Die beiden Langfinger in Olching und Gröbenzell wurden auf frischer Tat ertappt. © Symbolbild: PantherMedia / cunaplus

Olching/Gröbenzell – Zu zwei Ladendiebstählen in Olching und Gröbenzell kam es am Mittwoch, 15. Juni.

So entwendete ein 23-Jähriger aus Gilching gegen 12.30 Uhr in einer Tankstelle im Olchinger Ortsteil Geiselbullach ein Feuerzeug im Wert von 2,50 Euro, wurde dabei aber erwischt und bei der Polizei angezeigt. „Im Rahmen der Anzeigenaufnahme wurde bekannt, dass der Mann keine gültige Fahrerlaubnis besitzt“, erklärt Polizeihauptkommissar Peter Osterberger. „ Da er allerdings mit einem Kleintransporter zur Tankstelle gefahren war, wird nun zusätzlich zum Ladendiebstahl wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis gegen ihn ermittelt.“

Ladendiebstahl in Gröbenzell

Zu einen weiteren Ladendiebstahl, diesmal in Gröbenzell, kam es am Nachmittag desselben Tages gegen 16.40 Uhr. Ein 52-jähriger Mann wurde in einem Verbrauchermarkt in der Danziger Straße dabei ertappt, wie er Waren in einem Gesamtwert von etwa 35 Euro stehlen wollte. „Der Mann wurde vor Ort der Polizei übergeben und zur Dienststelle nach Olching gebracht“, führt Osterberger aus. Nach Rücksprache mit der Staatsanwaltschaft wurde der Täter erkennungsdienstlich behandelt und als Beschuldigter vernommen. Im Anschluss wurde er wieder auf freien Fuß gesetzt.

pi

Auch interessant

Kommentare