1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Kreisbote

Tablette eingeworfen und zu viel Alkohol: 14-Jährige muss ins Krankenhaus

Erstellt:

Kommentare

Eine junge Olchingerin musste nach der Party am Germeringer See ins Krankenhaus.
Eine junge Olchingerin musste nach der Party am Germeringer See ins Krankenhaus. © Symbolfoto: Panthermedia/BDS

Germering - Eine Feier am Germeringer See vom vergangenen Freitagabend, 12. November, endete für eine 14-jährige Olchingerin im Krankenhaus.

„Das Mädchen hatte eine ihr unbekannte rosafarbene Tablette eingenommen und zusätzlich große Mengen Alkohol konsumiert“, erklärt Polizeihauptmeister Lukas Streicher von der PI Germering. Da diese Mischung in einer kurzzeitigen Bewusstlosigkeit endete, musste die 14-Jährige nach einer Behandlung durch den Notarzt in ein Krankenhaus gebracht werden. Die Mutter der Jugendlichen wurde informiert. Beim Eintreffen der Rettungs- und Polizeikräfte flüchteten die meisten der ungefähr 100 anwesenden Feiernden.

pi

Auch interessant

Kommentare