1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Kreisbote

Themenwochen „Im Team Energiewende und Klimaschutz gemeinsam denken“ starten in Germering

Erstellt:

Kommentare

Auch die Stadt Germering nimmt an den Themenwochen vom 16. bis zum 29. Mai teil.
Auch die Stadt Germering nimmt an den Themenwochen vom 16. bis zum 29. Mai teil. © Symbolbild: PantherMedia / olly18

Germering – Das Bayerische Wirtschaftsministerium organisiert vom 16. bis zum 29. Mai 2022 wieder Themenwochen, diesmal unter dem Motto „Im Team Energiewende und Klimaschutz gemeinsam denken“. Auch die Stadt Germering macht mit.

„Mit unserer Teilnahme an den Themenwochen ‚Im Team Energiewende und Klimaschutz gemeinsam denken‘ möchten wir die Initiative unterstützen und gleichzeitig die Bürgerinnen und Bürger innerhalb der kommenden zwei Wochen gezielt über Energieeffizienz als nachhaltige einheimische Energiequelle und den Ausbau der Erneuerbaren Energien als wichtigen Beitrag für mehr Klimaschutz informieren sowie das Engagement unserer Kommune für die Energiewende, insbesondere den aktuell erarbeiteten Energienutzungsplan, vorstellen“, sagt Oberbürgermeister Andreas Haas.

Folgende Veranstaltungen sind geplant:

Besichtigung der Geothermieanlage in Freiham am 16. Mai, um 18 Uhr, Dauer etwa 1,5 Stunden. Anmeldung bei Pascal Luginger (pascal.luginger@germering.bayern.de oder 089 89 419 137). Es sind 20 Plätze vorhanden. Maskenpflicht.

Germeringer Energienutzungsplan: Das Stadtbauamt stellt am 25. Mai um 18 Uhr in Zusammenarbeit mit dem Klimaschutzmanagement den Germeringer Energienutzungsplan vor. Es werden regenerative Energiepotenziale aufgezeigt. Anschließend gibt es eine Führung durch die Energietechnik der Stadthalle. Maske erforderlich. Anmeldung bei Pascal Luginger.

Radltour zu den lokalen Freiflächen-Photovoltaikanlagen am 4. Juni, ab 13 Uhr, Dauer drei Stunden. Anmeldung bei Christine Hammel (hammel@gemeinde.gilching.de oder 08105 38 66 73).

red

Auch interessant

Kommentare