Nicht auf einen Trickbetrugsversuch hereingefallen: Eine 85-jährige Seniorin in Gauting.
+
Die Polizei sucht einen Exhibitionisten vom Schöngeisinger Bahnhof.

Zeugenaufruf der Polizei

Exhibitionist am Bahnhof Schöngeising aufgetreten

Schöngeising - „Ein bislang unbekannter Mann trat am Bahnhof Schöngeising am Sonntagabend, 15. August, einer jungen Frau in schamverletzender Weise gegenüber“, berichtet die Polizei Fürstenfeldbruck.

Die 21-Jährige stand nach eigenen Angaben allein am S-Bahnhof, als kurz vor 19 Uhr ein etwa 60-jähriger Mann vom gegenüberliegenden Gleis (Fahrtrichtung München) Blickkontakt zu ihr suchte und dabei an seinem Geschlechtsteil manipulierte.

Kurz zuvor wurde der auf die S-Bahn Wartende von einer etwa gleichaltrigen Frau an das Bahngleis begleitet und verabschiedet. Die Begleitperson könnte für die Ermittler eine wichtige Zeugin sein. Sie und auch andere Personen, die sachdienliche Hinweise zum oben geschilderten Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei Fürstenfeldbruck unter Telefon 08141 612-0 zu melden.

Personenbeschreibung des Tatverdächtigen: 
Männlich, etwa 60 Jahre alt, etwa 185 Zentimeter groß, schlank, kurze, graue, etwas lichtere Haare. Er trug zur Tatzeit ein kurzes, vermutlich hellblaues kariertes Hemd, kurze Hosen und helle Schuhe.
pi

Quelle: Kreisbote

Auch interessant

Kommentare