Thema: Heimat im Wandel

Jetzt anmelden für die Kreiskulturtage 2017

Landkreis – Die Kreiskulturtage 2017 werfen ihren Schatten voraus. Künstler können sich ab sofort um die Teilnahme bewerben.

Die Kulturtage stehen diesmal unter dem Motto „Heimat im Wandel – eine sommerliche Begegnung“. Sie gehen vom 28. Juli bis 20. August 2017 über die Bühne.

Der Landkreis Fürstenfeldbruck sucht Künstler, die mit mit Ideen, Veranstaltungen, Projekten oder Beiträgen zum Thema beitragen möchten. Bewerben können sich Kulturschaffende, aber auch Vereine, Kulturinitiativen oder Schulen, die einen deutlichen Bezug zum Brucker Landkreis aufweisen.

Eine Jury entscheidet bis spätestens Anfang Januar 2017, welche Veranstaltungen stattfinden und bezuschusst werden. Die ausge-wählten Beiträge werden in einem zentralen Programmheft ansprechend präsentiert. Bewerbungsschluss ist der 30. November diesen Jahres.

Ziel ist es, dem Begriff „Heimat“ auf vielfältige Weise begegnen zu können. „Heimat“ könne für einen Ort oder eine Landschaft stehen, für eine Erinnerung oder auch nur für eine Sehnsucht nach Vertrautem. Thema der Kunstwerke könnten etwa Veränderungen sein. Denkbar sind verschiedene Genres, etwa bildende Kunst, Musik, Theater oder Literatur.

Der Anmeldebogen

sowie Richtlinien können unter der Telefonnummer (0 81 41) 51 93 71 oder per E-Mail an kultur@lra-ffb.de angefordert werden.

tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering wird eine der wichtigsten Straßen der Stadt gesperrt: Der Kreisverkehr im Gewerbegebiet Germeringer Norden ist von Donnerstag, 28. September, 20 Uhr, bis …
Kreisverkehr wird eine Nacht lang gesperrt
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Die Tagesstätte „Rückenwind“ der Caritas Fürstenfeldbruck gibt es seit 1998. Das Angebot richtet sich an psychiatrieerfahrene und erkrankte Menschen mit ärztlicher …
In Germering öffnet eine neue Tagesstätte für psychisch Kranke
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Ab dem Schuljahr 2018/19 gibt es in Grafrath eine Offene Ganztagsschule. Der Startschuss dafür wurde mit dem Spatenstich für den Anbau ans Schulhaus gegeben.
Jubel über den Spatenstich für die Offene Ganztagsschule
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule
Entsetzen und Empörung im Sonderausschuss für Bauvorhaben in Gröbenzell: Der Teilabriss der Ährenfeldschule ist wesentlich teurer geworden als geplant. Statt 188 000 …
Kostenexplosion bei Abriss der Ährenfeldschule

Kommentare