Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

Er sitzt in U-Haft: Audi-Chef Stadler festgenommen

Haushalt

Kreisumlage bleibt gleich, wenn...

Landkreis – Knapp 116 Millionen Euro könnte der Landkreis im nächsten Jahr zur Erfüllung seiner Aufgaben von den Kommunen verlangen. Das entspräche einer Kreisumlage von 49,9 Prozent.

Der ungedeckte Bedarf ist damit um rund vier Millionen Euro höher als im letzten Jahr, als Städte und Gemeinden 112 Millionen Euro an den Kreis abführen mussten. Der Kreisumlagensatz bliebe aufgrund veränderter Steuer-Vorzeichen aber unverändert. Das geht aus dem Entwurf zum Kreishaushalt für das Jahr 2017 vor.

Der Entwurf enthält unter anderem eine große Unwägbarkeit – nämlich die Frage, wer die Kosten für die Betreuung unbegleiteter jugendlicher Flüchtlinge übernimmt. Bislang sei es nicht gelungen, den Freistaat zu einer Kostenübernahme zu bewegen, heißt es. Sollte dies so bleiben, dann stiege der ungedeckte Bedarf (über den Umweg der Bezirksumlage) und die Kreisumlage müsste auf 51,9 Prozent angehoben werden.

Zum 1. Januar 2017 rechnet der Landkreis mit einem Schuldenstand von 78 Millionen Euro, wobei die Tendenz nach oben zeigt. Eine der größten Aufgaben des Kreises derzeit ist der Neubau der Berufsschule in Bruck. Die Gespräche über den Haushaltsentwurf in den weitgehend öffentlich tagenden Gremien des Kreistag sollen am 14. November beginnen.  (st)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Junger Grapscher zeigt Reue und kommt mit milder Strafe davon
 Sexuelle Nötigung liegt auch dann schon vor, wenn scheinbar wenig passiert ist. Das musste ein 19-jähriger Germeringer erfahren, der auf der Anklagebank des …
Junger Grapscher zeigt Reue und kommt mit milder Strafe davon
Hohe Auszeichnung für einen Fürstenfeldbrucker: Ein Forscherleben für den Urvogel
Er widmete sein berufliches Leben den Flugsauriern und dem Archaeopteryx und erhielt dafür kürzlich das Bundesverdienstkreuz. Die Leidenschaft für den faszinierenden …
Hohe Auszeichnung für einen Fürstenfeldbrucker: Ein Forscherleben für den Urvogel
Drei Jahre Haft wegen Vergewaltigung einer 62-Jährigen
Ein 32-jähriger Kfz-Mechaniker aus Fürstenfeldbruck ist wegen Vergewaltigung einer 62 Jahre alten Frau zu drei Jahren Haft verurteilt worden. Die Tat, die sich im …
Drei Jahre Haft wegen Vergewaltigung einer 62-Jährigen
Fitness-Firma will sich an der B2 ansiedeln - doch die Stadt hat Bedenken
Ein Fitnessstudio will sich an der B 2 Richtung Puch ansiedeln. Die Stadträte sind aber nicht zufrieden mit den Planungen für das Gebäude. Deshalb hat der Planungs- und …
Fitness-Firma will sich an der B2 ansiedeln - doch die Stadt hat Bedenken

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.