Hans Seidl Bürgermeister der Gemeinde Maisach

Kritik an Fursty-Konzept

Maisach - Auf teilweise erhebliche Kritik stößt das Maisacher Nachfolgekonzept für den Flugplatz. Das hat Bürgermeister Hans Seidl im Gemeinderat eingeräumt.

Bei den Trägern öffentlicher Belange, die zur Änderung des Flächennutzungsplanes gehört werden müssen, gebe es „schon ein paar Einwendungen mit erheblichem Gewicht", sagte Seidl in einem kurzen, von den Freien Wählern beantragten Sachstandsbericht.

Im Rathaus glaubt man aber, am bisherigen Zeitplan zur endgültigen Umwandlung von Fursty festhalten zu können. Noch vor den nächsten Sommerferien soll die Umwandlung des Geländes, unter anderem in ein Fahrsicherheitszentrum und eine Pferdesportanlage endgültig beschlossen werden. Auch die Investoren, BMW und die Traber, stünden nach wie vor zu diesem Zeitplan.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

2000 Euro Strafe nach Facebook-Beleidigung
Erneut verhandelte das Fürstenfeldbrucker Amtsgericht  am Donnerstag über Beleidigungen im Sozialen Netzwerk Facebook im Zusammenhang mit der AfD. 
2000 Euro Strafe nach Facebook-Beleidigung
Eineinhalb Jahre Sperre nach Attacke auf Schiri
Mehr als eineinhalb Jahre darf Ferik B. nicht mehr Fußballspielen, weil er einen Schiedsrichter geschlagen hat.
Eineinhalb Jahre Sperre nach Attacke auf Schiri
Stadt Fürstenfeldbruck lehnt Änderung von Straßennamen ab
Nach mehrjähriger Debatte hat der Stadtrat eine Änderung von Straßennamen, die durch die NS-Zeit belastet sind, pauschal abgelehnt. Er wird sich mit dem Thema aber …
Stadt Fürstenfeldbruck lehnt Änderung von Straßennamen ab
Die Politik im Landkreis Fürstenfeldbruck
Wer hat im Landkreis Fürstenfeldbruck eigentlich das Sagen? Welche politischen Organe gibt es? So funktioniert die Politik im Landkreis Fürstenfeldbruck.
Die Politik im Landkreis Fürstenfeldbruck

Kommentare