Ein Preis für ehrenamtliches Engagement, Nachwuchsarbeit und Heimatpflege (h.v.l.): Dieter Pimiskern vom Kulturverein, Kadir Kara, Vize-Vorsitzender der IG Kultur, Kulturvereins-Vorsitzende Karin Schleicher, Edigna Kellermann, Vorsitzende des Edigna-Vereins sowie (vorne) Luzie, Lara, Alina, Sophie, Amelie und Moritz vom Edigna-Verein. foto: voxbrunner

IG Kultur und Edigna-Verein erhalten Förderpreis

Fürstenfeldbruck - ie Interessengemeinschaft Kultur und der Edigna-Verein Puch teilen sich den Förderpreis 2013 des Kulturvereins. Er ist mit je 1500 Euro dotiert.

Die 1991 gegründete IG Kultur hat in der Kulturwerkstatt Haus 10 Events und das Kulturcafé auf die Beine gestellt. Dann gab es eine längere „kreative Pause“. „Doch die Flamme der IG Kultur ist nie ganz erloschen“, sagte Laudatorin Barbara Stammberger. 2011 starteten die verbliebenen zwei Aktiven einen Aufruf. Heute gehören dem Beirat zehn junge Leute an - nur einer ist über 26 Jahre alt. Es gelinge ihnen, „das kulturelle Leben Brucks mit überraschenden, experimentellen, lauten und leisen Akzenten auf vielfältige Art zu bereichern“, so Stammberger.

Der Edigna-Verein Puch wurde 1969 gegründet. „Seit dieser Zeit organisieren seine engagierten Mitglieder zahlreiche Veranstaltungen in der Gemeinde Puch, die zur Identifikation mit der Geschichte ihres Heimatortes, aber auch zur aktuellen Kulturförderung entscheidend beitragen“, sagte die Laudatorin Renate Lohde. Alle zehn Jahre werde Leben und Wirken der seligen Edigna unter reger Mitwirkung des kleinen Dorfes aufwändig aufgeführt. (sr)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

GNTM 2020: Teilnehmerin Nadine ist in München schon berühmt - durch einen anderen Wettbewerb
Nadine hat es bei der 15. Staffel „Germany‘s next Topmodel“ unter die Top 25 geschafft. Die 20-Jährige aus Fürstenfeldbruck bei München hat schon einmal einen …
GNTM 2020: Teilnehmerin Nadine ist in München schon berühmt - durch einen anderen Wettbewerb
Klima-Demo im Stadtpark geplant - Landrat aber bietet Aktivisten eine umweltfreundlichere Lösung an
Der Brucker Ableger der Fridays-For-Future-Bewegung will am Freitag, 13. März, den ersten Klimastreik der Stadt abhalten. Der Landrat unterbreitet den Aktivisten nun ein …
Klima-Demo im Stadtpark geplant - Landrat aber bietet Aktivisten eine umweltfreundlichere Lösung an
Landtag will erst nach der Wahl über Umfahrung entscheiden - was denken Sie über die Trasse?
Der Verkehrsausschuss des Landtags hat die Entscheidung über einen Antrag der Grünen gegen die Südwestumfahrung (SWU) vertagt.
Landtag will erst nach der Wahl über Umfahrung entscheiden - was denken Sie über die Trasse?
Die Kreisverkehrswacht ist reaktiviert
 „Wieder sichtbar werden“: Dieses Ziel hat sich die Kreisverkehrswacht gesetzt.
Die Kreisverkehrswacht ist reaktiviert

Kommentare