+
Die neue Tribüne auf der Lände hat keinen 

Lände-Tribüne übergeben

Fürstenfeldbruck - Was lange währt... Am Wochenende haben die Stadtwerke die neue Tribüne im Stadion auf der Lände offiziell an die Stadt übergeben.

Die Stadtwerke waren Bauherr des ingesamt 150 000 Euro teuren Projekts. Allerdings ist die Tribüne nicht überdacht. Doch trotz des schlechten Wetters ließen sich die Besucher darauf nieder und schauten den Footballspielern zu. Damit sie nicht nass wurden, spannten sie Schirme auf beziehungsweise hüllten sich in Regencapes. 

tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Das älteste Haus von Gröbenzell
Einen Blick in die Geschichte werfen – ohne ein Buch aufzuschlagen? Das geht mit den historischen Karten des Bayern-Atlas. Das Tagblatt ist auf virtuelle Spurensuche …
Das älteste Haus von Gröbenzell
Puchheimer Mehrgenerationenhaus: Das ZaP ist für alle da
Es ist ein Treffpunkt der Generationen und in Puchheim nicht mehr wegzudenken: das ZaP (Zentrum aller Puchheimer). Vor kurzem feierte das Mehrgenerationenhaus seinen …
Puchheimer Mehrgenerationenhaus: Das ZaP ist für alle da
Germeringer Hotelbetreiber fürchten um ihre Existenz
Germeringer Hotelbetreiber fürchten um ihr Geschäft, wenn vor der  Stadthalle ein Hotel gebaut wird. Bei einem Treffen mit OB Andreas Haas bezweifelten sie, dass ein …
Germeringer Hotelbetreiber fürchten um ihre Existenz
Neue Runde im Nachbarschaftsstreit
Weil sie seiner Ansicht nach zu viel Lärm verursacht, hat sich ein Gernlindner über die Messebaufirma Rappenglitz beschwert. Im Herbst soll der Petitionsausschuss des …
Neue Runde im Nachbarschaftsstreit

Kommentare