Lagerhalle im Wohngebiet

Tegernbach - Die neue Lagerhalle eines Tegernbacher Unternehmens am südwestlichen Ortsrand soll zumindest nicht an der Gemeindeverwaltung scheitern.

Im Gemeinderat wurde jetzt ein entsprechender Bauantrag der Brandschutzfirma einmütig gebilligt – wie das Landratsamt abschließend entscheidet, ist aber noch offen.

Das Gebäude fällt zwar unter den Begriff „nicht wesentlich störendes Gewerbe“. Als solches ist es in einem Dorfgebiet zulässig.

Allerdings wäre die Lagerhalle auch die einzige gewerbliche Einrichtung in einem reinen Wohngebiet.

op

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Luftwärmepumpe im Kinderhausanbau: Nachbarn fürchten Lärm
Die Luftwärmepumpe, mit der der Kinderhausanbau in Schöngeising beheizt werden soll, hat besorgte Nachbarn auf den Plan gerufen. Sie fürchten Lärmemissionen. Dem Gerät …
Luftwärmepumpe im Kinderhausanbau: Nachbarn fürchten Lärm
Es gibt noch Karten fürs Starkstrom
Gute Nachrichten für Kurzentschlossene: Es gibt noch einige Restkarten fürs Starkstrom-Festival in Schöngeising.
Es gibt noch Karten fürs Starkstrom
Unbekannter fährt Auto an – und macht sich aus dem Staub
Ein bislang unbekannter Täter hat auf dem Parkplatz des Eichenauer Aldi einen Dacia beschädigt. Ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern, flüchtete er. 
Unbekannter fährt Auto an – und macht sich aus dem Staub
FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden
Der Oberbürgermeister ist gewählt. Nun muss der Stadtrat den neuen Vize-Bürgermeister bestimmen. Im Gespräch ist derzeit auch der langjährige Stadtrat und Kulturreferent …
FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden

Kommentare