Großbrand in Oberau: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen

Großbrand in Oberau: Anwohner sollen Fenster und Türen schließen
+
Betrunkener Fahrer baut Unfall und kann sich nicht mehr erinnern wo. 

Polizeibericht

Betrunkener baut Unfall und kann sich nicht mehr erinnern

Am Mittwochnachmittag griff die Polizei bei Landsberied einen betrunken Fahrer auf. Er hat wohl bei seiner Fahrt einen Unfall gebaut, an den er sich nicht mehr erinnern konnte.

Schöngeising/Landsberied – Einem Anwohner fiel am Mittwochnachmittag ein Renault auf, der in Schlangenlinien fuhr. Er verfolgte den Fahrer und konnte ihn bei Landsberied aufhalten bis die Polizei eintraf. Dort wurde bei dem Fahrer ein Alkoholtest durchgeführt, der einen Wert von drei Promille ergab. Auf die Fragen der Beamten, wo er denn her käme, konnte der Fahrer keine Auskunft geben. Er konnte sich an den Verlauf seiner Fahrt nicht mehr erinnern. Am Renault wurden jedoch frische Unfallspuren festgestellt die bis jetzt noch keinem Unfall zugeordnet werden konnten. 

Nun bittet die Polizei darum, dass sich mögliche Geschädigte mit frischen Unfallschäden in der Dienststelle unter (0 81 41) 61 20 melden sollen. Der Unfall ereignete sich am Mittwochnachmittag zwischen 12 und 15.30 Uhr im Raum Fürstenfeldbruck oder der näheren Umgebung. 

Dem betrunkenen Fahrer wurde umgehend der Schlüssel und der Führerschein abgenommen. Ihn erwartet jetzt ein Strafverfahren. 

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Finanzausschuss per Los besetzt
 Die CSU-Fraktion im Gemeinderat hat den Rauswurf von Vize-Bürgermeister Hans Schröder mit einem Sitz im Finanzausschuss bezahlt. 
Finanzausschuss per Los besetzt
Tiefbauarbeiten für schnelles Internet behindern Verkehr
Seit Montag werden drei Wochen lang in mehreren Ortsbereichen Tiefbauarbeiten im Rahmen des Breitbandausbaus durchgeführt. 
Tiefbauarbeiten für schnelles Internet behindern Verkehr
In Grafrath: Tempo 30 für Autos am Bahnhof
Die Bahnhof- und die Waldstraße in Grafrath werden zu einer Tempo-30-Zone. Das beschloss der Gemeinderat einstimmig.
In Grafrath: Tempo 30 für Autos am Bahnhof
Sängerkreis mahnt mehr Wertschätzung der Jugend an
Einerseits gibt es nicht genügend Nachwuchs, andererseits wird er zu wenig gewürdigt. Auf diesen Widerspruch hat Kreis-Chormeister Anton Trohorsch bei der …
Sängerkreis mahnt mehr Wertschätzung der Jugend an

Kommentare