Polizeireport

Neunjähriger Radler angefahren

Landsberied –Eine 33-Jährige hat am Samstag gegen 13.30 Uhr in Landsberied einen Jungen angefahren. Der Bub kam in ein Münchner Krankenhaus. 

Die 33-Jährige war am Samstag gegen 13.30 Uhr in ihrem Fiat auf der Brucker Straße in Landsberied unterwegs. Da rollte der Neunjährige mit seinem Rad aus einer Einfahrt auf die Fahrbahn.

Laut Polizei hatte die Frau nahezu keine Chance, den Unfall zu verhindern. Sie bremste sofort stark ab. Doch ein Zusammenstoß war unausweichlich. Die Schnauze des Pkw erfasste den Burschen und schleuderte ihn samt Rad zu Boden. Der Junge, der ohne Helm unterwegs war, kam mit Verdacht auf Gehirnerschütterung und einem blauen Auge in eine Münchner Klinik.

vu

Rubriklistenbild: © Symbolfo to: picture alliance/ dpa

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Bei Langwied in Moorenweis ist eine Jesus-Figur von einem Kreuz gefallen und zerbrochen. Die Polizei ermittelt.
Jesus-Figur zerbrochen: War es der Sturm?
Riesiger Bovist
Erst beim zweiten Hinsehen erkannte Jörg Lohfink aus Wenigmünchen, welchen Fund er da beim Gassigehen mit seinem Hund gemacht hatte:
Riesiger Bovist
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Schnelles Internet bekommen nun auch die Allinger Ortsteile Biburg, Holzhausen und Wagelsried.
Schnelles Internet für Allings Ortsteile
Dorfweiher vom  Schlamm befreit
 Ganz schön trüb war zuletzt der Löschweiher im Allinger Ortsteil Holzhausen. Sogar die Wasserversorgung aus dem Teich war nicht mehr gewährleistet. 
Dorfweiher vom  Schlamm befreit

Kommentare