Landschaftspflege in Handarbeit

Fürstenfeldbruck - Die Garten- und Landschaftspflegegruppe der Caritas-Werkstatt für Menschen mit Behinderung unterstützt den Landschaftspflegeverband.

Unter Leitung von Elke Maslosz bekämpft sie die Goldrute und mäht Magerrasen und Moorwiesen - alles in Handarbeit. Die Geschäftsführerin des Landschaftspflegeverbandes, Rosa Kugler, hat sich nun bei den Mitarbeitern bedankt. Im Vortrag zeigte sie die bunte Vielfalt in den Mooren mit Sibirischer Schwertlilie, Teufelsabbiss und Enzian. Sie erklärte auch, warum solche Wiesen gepflegt werden müssen und die Goldrute oder das Springkraut Probleme bereiten. (tb)

Auch interessant

Kommentare