Last-Minute Schnee

Fürstenfeldbruck - Alle hatten auf weiße Weihnachten gehofft. In der Nacht auf den zweiten Feiertag hat Petrus den Bruckern diesen Wunsch doch noch erfüllt.

Die Flocken fielen auf die letzte Minute - last Minute sozusagen am frühen Morgen des zweiten Feiertages. Wer am Freitag einen kleinen Spaziergang machte, konnte wie hier am Weiher beim Kloster Füstenfeld wunderschöne Winterlandschaften genießen.

Für die nächsten Tage prophezeihen die Wetterfrösche ja noch reichlich Nachschub von der kalten Pracht. Wenn die Temperatur-vorhersagen zustreffen, wird der Schnee auch eine Weile liegen bleiben.

Auch interessant

Kommentare