+
Der Lastwagen steckte in der Bahnhofsunterführung.

Lastwagen steckt in Bahn-Unterführung: S8 fährt nicht

  • schließen

Germering - Ein Lastwagen ist am Dienstagabend in der Unterführung am Bahnhof Germering-Unterpfaffenhofen stecken geblieben. Es kam zu Störungen auf der Linie S8.

Gegen 16.20 Uhr verkeilte sich der Lkw mit 40 Tonnen in der Unterführung an der Unteren Bahnhofstraße. Ein Notfallmanager von der Bahn wurde gerufen. Er entschied, dass keine Züge mehr fahren dürfen und rief einen Statiker hinzu. Dieser nahm die Bausubstanz unter die Lupe und gab die Gleise gegen 17.50 Uhr wieder frei. Bis dahin fuhr die S8 zwischen Freiham und Gilching-Argelsried nicht.

Die Helfer von der Feuerwehr versuchten derweil, den Lastwagen zu bergen. Das gestaltete sich allerdings schwierig, da sich das Fahrzeug verkeilt hatte. Schließlich gelang es den Rettungskräften, den Lkw unter der Brücke herauszumanövrieren. Anschließend musste der Laster versetzt werden. Gegen 17.50 Uhr wurde auch die Straße wieder freigegeben. Der Fahrer des Lkw blieb unverletzt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Unfallflucht: Verfolgung bis zur Polizeistation
Obwohl er verfolgt wurde und der Weg an der Polizeistation vorbeiführte, ist ein Unfallflüchtiger entkommen. Doch die Beamten sind ihm bereits wieder auf der Spur.
Unfallflucht: Verfolgung bis zur Polizeistation
So ticken Alt-68er heute
Sie protestierten gegen starre Strukturen, den Vietnamkrieg oder die rigide Sexualmoral: 50 Jahre ist es jetzt her, dass die legendären „68er“ in Massen auf die Straßen …
So ticken Alt-68er heute
Darian aus Egenhofen
Vivien Pflanz und Martin Schlender aus Egenhofen feuen sich über die Geburt ihres ersten Kindes. Ihr Darian (3050 Gramm, 51 Zentimeter) tat im Brucker Klinikum seinen …
Darian aus Egenhofen
Mann rastet in VdK-Geschäftsstelle aus - und spricht Todesdrohung aus
Er fühlte sich vom Berater der Brucker Geschäftsstelle des Sozialverbands VdK offenbar schlecht behandelt. Da platzte einem 59-Jährigen der Kragen. 
Mann rastet in VdK-Geschäftsstelle aus - und spricht Todesdrohung aus

Kommentare