Lindauer Autobahn

LED-Leuchten gegen Tunnelsperre

 Die häufigen Tunnelsperren wegen ausgelöster Höhenkontrollen auf der Lindauer Autobahn nerven die Autofahrer. Nach Berichten des Münchner Merkur hat die Autobahndirektion reagiert. 

Landkreis Zusätzliche Schilder und LED-Leuchten sollen Lkw-Fahrer noch deutlicher auf die zulässige Höhe in den Tunneln bei Etterschlag und Eching hinweisen.

Die Höhenkontrolle war immer wieder ausgelöst worden, seit bei der Tunnelsanierung Lichtschranken eingebaut wurden. Sie schlagen Alarm, wenn zu hoch beladene Lkw sie passieren. Tatsächlich kam es immer wieder zu langen Staus, weil nach dem Alarm die Ampeln an den Tunneleinfahrten auf rot springen. Erst wenn die Polizei die Situation geklärt hat, kann der Verkehr wieder fließen. Zu hoch waren vornehmlich die Wagen lokaler Unternehmer.

Inzwischen darf auf dem Abschnitt Richtung Lindau wieder 100 Stundenkilometer gefahren werden. Wegen Kontrollen an der Sicherheitstechnik in den Tunneln wird die A 96 dort in der Nacht auf Montag zeitweise gesperrt.

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden
Der Oberbürgermeister ist gewählt. Nun muss der Stadtrat den neuen Vize-Bürgermeister bestimmen. Im Gespräch ist derzeit auch der langjährige Stadtrat und Kulturreferent …
FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden
TSV Unterpfaffenhofen braucht mehr Geld
Es warten neue Aufgaben auf den TSV Unterpfaffenhofen. Der wiedergewählte Vorstand muss das ausgedünnte Finanzpolster stärken, damit der Verein sein Eigentum bewahren …
TSV Unterpfaffenhofen braucht mehr Geld
Besucherrekord bei der Kulturale
Die dritte Kulturale in Puchheim ist ein voller Erfolg gewesen. Nach Veranstalterangaben kamen zum Kulturfest etwa doppelt so viele Menschen wie bei der Premiere vor …
Besucherrekord bei der Kulturale
Freie Wähler nominieren Kandidatin
Im bayerischen Landtag und im Europaparlament sind bereits Freie Wähler aktiv. Der Einzug in den Bundestag scheiterte im Jahr 2013. Heuer im Herbst unternimmt die …
Freie Wähler nominieren Kandidatin

Kommentare