Licht und Schatten

Olching - Anlässlich des Olchinger Frauentages hat die in Prag geborene Filmemacherin und Fotojournalistin Veronika Picmanova ihre Arbeiten im KOM vorgestellt.

Picmanova hat mehrere Jahre in Afghanistan gelebt. Ihre Fotos unter dem Titel „Licht und Schatten“ beleuchten die Lage der Frauen und Mädchen dort. Bürgermeister Andreas Magg und den anderen Besuchern berichtete die Fotografin auch über ihre Arbeit bei einem Projekt für Frauenrechte. (tb)

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Nach 20 Jahren im Ameisenstüberl ist Schluss
Wohl kaum einer hat mehr Kneipen in Bruck geführt als Toni Vulakovic. 45 Jahre lang war der gebürtige Kroate Wirt in der Kreisstadt. Zum Jahresende ist aber definitiv …
Nach 20 Jahren im Ameisenstüberl ist Schluss
Spielplätze teils gesperrt
Derzeit werden in Maisach alle Spielplätze geprüft.
Spielplätze teils gesperrt
Schneller zur Baugenehmigung – geht das?
Im Speckgürtel um München herrscht Wohnungsnot. Trotzdem müssen viele Bauherren oft lange auf ihre Genehmigungen warten. Diese Wartezeit will die Regierung nun auf …
Schneller zur Baugenehmigung – geht das?
Maisachs Südumfahrung wird zur Rennstrecke: Wird jetzt geblitzt?
Wird die neue Maisacher Südumfahrung nachts für Auto-Rennen genutzt? Diese Frage stellte Evi Huttenloher (CSU) im Gemeinderat.
Maisachs Südumfahrung wird zur Rennstrecke: Wird jetzt geblitzt?

Kommentare