+
Vorderansicht des geplanten Logistikzentrums mit Technikum.

Im Gewerbegebiet in Gernlinden

Bau des Logistikzentrums startet

Gernlinden – Der Spatenstich für ein großes Logistikzentrum im Gewerbegebiet Gernlinden ist erfolgt. Wie berichtet baut dort die Freudenberg-Gruppe eine Erweiterung für drei Geschäftsbereiche und mehrere ihrer Unterfirmen, die teilweise schon bisher in der Nachbarschaft logieren.

Sobald alles fertig ist, will der Konzern bislang angemietete Ausweichflächen aufgeben.

Freudenberg hatte in Gernlinden bereits 2007 Bauland gekauft. Die Expansion für dann rund 120 Mitarbeiter am Standort enthält: ein rund 16 600 Quadrameter großes Logistikzentrum, neue Labore und Büros auf etwa 2700 Quadratmetern, eine Katine für 100 Mitarbeiter, 180 Parkplätze und Ausbaureserven. Nach eigenen Angaben investiert der Konzern rund 40 Millionen Euro. Die Bauten sollen in der zweiten Jahreshälfte 2017 fertiggestellt sein. Hanno D. Wenzler, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Freudenberg Chemical Specialities, betont: „Bislang auf verschiedene europäische Gesellschaften verteilte Aufgaben werden künftig in Maisach zentralisiert.“  

zag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger
Eine Hundehalterin, deren beide Tiere wiederholt Spaziergänger und Jogger angefallen haben, wird Schwierigkeiten mit den Behörden bekommen, wenn sie ihre Vierbeiner …
Im Allinger Moos: Hunde attackieren Spaziergänger
Seit 70 Jahren ein Zuhause für Senioren
Das Seniorenheim Jesenwang feiert am Samstag sein 70-jähriges Bestehen. Die Einrichtung hat eine bewegte Geschichte, deren Ursprung die Brücke zur heutigen Zeit schlägt: …
Seit 70 Jahren ein Zuhause für Senioren
Ja zum Rathaus-Anbau
Die Erweiterung des Gebäudes der Verwaltungsgemeinschaft (VG) Mammendorf ist wieder einen Schritt näher gerückt.
Ja zum Rathaus-Anbau
Jubiläum in Tennis-Flaute
Der Tennisclub TC Kreuzlinger Forst (TCK) feiert am Samstag, 22. Juli, sein 40-jähriges Bestehen. Ehrenvorsitzender Helmuth Pfeffer ist seit Anfang an dabei. Dem Merkur …
Jubiläum in Tennis-Flaute

Kommentare