+
Vorderansicht des geplanten Logistikzentrums mit Technikum.

Im Gewerbegebiet in Gernlinden

Bau des Logistikzentrums startet

Gernlinden – Der Spatenstich für ein großes Logistikzentrum im Gewerbegebiet Gernlinden ist erfolgt. Wie berichtet baut dort die Freudenberg-Gruppe eine Erweiterung für drei Geschäftsbereiche und mehrere ihrer Unterfirmen, die teilweise schon bisher in der Nachbarschaft logieren.

Sobald alles fertig ist, will der Konzern bislang angemietete Ausweichflächen aufgeben.

Freudenberg hatte in Gernlinden bereits 2007 Bauland gekauft. Die Expansion für dann rund 120 Mitarbeiter am Standort enthält: ein rund 16 600 Quadrameter großes Logistikzentrum, neue Labore und Büros auf etwa 2700 Quadratmetern, eine Katine für 100 Mitarbeiter, 180 Parkplätze und Ausbaureserven. Nach eigenen Angaben investiert der Konzern rund 40 Millionen Euro. Die Bauten sollen in der zweiten Jahreshälfte 2017 fertiggestellt sein. Hanno D. Wenzler, Vorsitzender der Geschäftsleitung der Freudenberg Chemical Specialities, betont: „Bislang auf verschiedene europäische Gesellschaften verteilte Aufgaben werden künftig in Maisach zentralisiert.“  

zag

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Tödliche Kaninchenseuche in der Region Bruck
Im Landkreis FFB ist eine der gefährlichsten Kaninchenseuchen aufgetreten. Es handelt sich um den Virus RHD-2 (Chinaseuche). Sie führt bei fast allen der betroffenen, …
Tödliche Kaninchenseuche in der Region Bruck
Wieder Hoffnung auf Tempolimit
Die Anwohner der Graf-Rasso-Straße dürfen wieder auf eine Verkehrsberuhigung in ihrer Straße hoffen. Das Verwaltungsgericht hat entschieden, dass die Gemeinde die dort …
Wieder Hoffnung auf Tempolimit
Gemeinderat lehnt Gebührenerhöhung ab
Oberschweinbach – Die Gebühren für Krippe und Kindergarten werden nicht erhöht. Der Gemeinderat hat den entsprechenden Antrag des Trägers der Einrichtung (Fortschritt …
Gemeinderat lehnt Gebührenerhöhung ab
Gewerbegebiet nimmt die nächste Hürde
 Bei Erweiterung des Gewerbegebiets an den Krautgärten sollen keine Einzelhandelsbetriebe über 600 Quadratmeter zugelassen werden. 
Gewerbegebiet nimmt die nächste Hürde

Kommentare