+
Eine Asphaltfläche auf dem Baustellengelände war auf etwa 15 Quadratmetern stark mit Öl verunreinigt.

Anwohner hatten sich beschwert

Mängel auf Baustelle: Arbeiten gestoppt

Die Abrissarbeiten auf einem Grundstück an der Hauptstraße sind gestoppt worden. Bei einer Baustellenkontrolle waren Mängel festgestellt worden.

Olching – Im Ortskern von Olching laufen sei etwa einem Monat Abrissarbeiten auf dem Areal eines ehemaligen Autohauses mit Tankstelle. Am Mittwoch hatten sich nun Anwohner bei der Bauberufsgenossenschaft über Lärm und Staubentwicklung beschwert, wie die Polizei berichtet. Dies veranlasste die Stelle zu einer Baustellenkontrolle am Nachmittag. Von dem Kontrolleur wurden vor Ort Verstöße gegen das Arbeitsschutzgesetz und die Unfallverhütungsvorschriften für Bauarbeiten festgestellt. So fehlte die Gefährdungsbeurteilung für das abzubrechende Objekt. In dem Bereich, in dem mit einem Bagger gearbeitet wurde, war die Teerfläche mit Ölschlamm verschmutzt, über einen Gully war Öl in einen Sickerschacht gelangt. Deshalb wurden das Wasserwirtschaftsamt und die Polizei verständigt.

Die Feuerwehr verhinderte eine Ausbreitung des Schadens. Weitere Arbeiten wurden von der Berufsgenossenschaft mit sofortiger Wirkung eingestellt. Die Firma muss erst die erforderlichen Nachweise erbringen. Da weder eine Verschmutzung oder Gefährdung des Grundwassers noch eine Bodenverunreinigung festgestellt werden konnten, bleibt es bei den arbeitsrechtlichen Verstößen, so die Polizei. Von der Berufsgenossenschaft wird ein Bußgeld verhängt werden. tb

Auch interessant

Meistgelesene Artikel

Massive Tumulte in Fürstenfeldbrucker Flüchtlingsheim
Großeinsatz in der Erstaufnahmeeinrichtung im Fliegerhorst: Mehrere Flüchtlinge randalierten und verletzten Sicherheitsmitarbeiter in der Nacht auf Sonntag.
Massive Tumulte in Fürstenfeldbrucker Flüchtlingsheim
Sechsjährige rast mit Rodel gegen Baum: Schwer verletzt
Ein Mädchen (6) war gemeinsam mit seiner Schwester beim Rodeln an einem Schlittenhang in Grafrath. Die beiden rasten gegen einen Baum, die Jüngere wurde schwer verletzt. 
Sechsjährige rast mit Rodel gegen Baum: Schwer verletzt
Starkbier-Einfluss: OB sieht sich doppelt
Man beschafft sich einen Doppelgänger, zapft zwei identisch aussehende, aber unterschiedlich befüllte Bierfassl an, stellt sich vor die Würstlbude am Viehmarktplatz und …
Starkbier-Einfluss: OB sieht sich doppelt
Germeringer Autofahrerin gegen Baum gedrängt
Eine 30-jährige Audi-Fahrerin aus Germering ist in Dachau Opfer eines heftigen Unfalls geworden.
Germeringer Autofahrerin gegen Baum gedrängt

Kommentare