+
Gekracht hat es am Mittwoch in Rottbach. Ein 45-jähriger Autofahrer hat einen 26 Tonnen schweren Kieslaster übersehen.

Unfall

26-Tonnen-Kieslaster übersehen

Maisach - Gekracht hat es am Mittwoch in Rottbach. Ein 45-jähriger Autofahrer hat einen 26 Tonnen schweren Kieslaster übersehen.

Der 45-jährige Maisacher war gegen 11.30 Uhr mit seinem Toyota auf der Deisenhofener Straße in Rottbach unterwegs. Er wollte in die Lappacher Straße einbiegen, übersah dabei aber einen 26 Tonnen schweren Kieslaster, der von einem 31-jährigen Sulzemooser gelenkt wurde. Bei dem Zusammenstoß wurde der Maisacher leicht verletzt.

Laut Polizei entstand am Toyota Totalschaden in  Höhe von circa 10.000 Euro. Am Kieslasten wurde die rechte Seite beschädigt. Kosten: rund 5000 Euro. Die Rottbacher Feuerwehr musste auslaufende Betriebsstoffe binden.

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Luftwärmepumpe im Kinderhausanbau: Nachbarn fürchten Lärm
Die Luftwärmepumpe, mit der der Kinderhausanbau in Schöngeising beheizt werden soll, hat besorgte Nachbarn auf den Plan gerufen. Sie fürchten Lärmemissionen. Dem Gerät …
Luftwärmepumpe im Kinderhausanbau: Nachbarn fürchten Lärm
Es gibt noch Karten fürs Starkstrom
Gute Nachrichten für Kurzentschlossene: Es gibt noch einige Restkarten fürs Starkstrom-Festival in Schöngeising.
Es gibt noch Karten fürs Starkstrom
Unbekannter fährt Auto an – und macht sich aus dem Staub
Ein bislang unbekannter Täter hat auf dem Parkplatz des Eichenauer Aldi einen Dacia beschädigt. Ohne sich weiter um den Schaden zu kümmern, flüchtete er. 
Unbekannter fährt Auto an – und macht sich aus dem Staub
FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden
Der Oberbürgermeister ist gewählt. Nun muss der Stadtrat den neuen Vize-Bürgermeister bestimmen. Im Gespräch ist derzeit auch der langjährige Stadtrat und Kulturreferent …
FDP-Stadtrat und BBV-Kandidat wollen Vize-Bürgermeister werden

Kommentare