1. Startseite
  2. Lokales
  3. Fürstenfeldbruck
  4. Maisach

Anbau an Schule wird teurer

Erstellt: Aktualisiert:

Von: Helga Zagermann

Kommentare

500 Euro-Scheine
Beispielfoto © dpa / Matthias Balk

Die Arbeiten an der Mittagsbetreuung (MTB) an der Grundschule Maisach gehen gut voran – werden aber teurer als gedacht.

Maisach –Zuletzt wurden Gesamtkosten von rund 3,37 Millionen Euro angepeilt. Jetzt werden es wohl rund 3,57 Millionen Euro, wie Bauamtsleiterin Michaela Meinhold im Gemeinderat berichtete.

Das Gremium musste noch drei Aufträge vergeben. Für eine Trennwand zwischen Mensa und Bibliothek werden rund 15 000 Euro fällig. Eine Summe in dieser Höhe hatte man aber eingeplant. Teurer werden die Metallgeländer: 35 000 statt der veranschlagten 15 000 Euro.

Noch schlimmer kommt es aber beim Stahlbau für die Brücke, die Grundschule und Mittagsbetreuung im ersten Stock verbindet. Das Ergebnis einer ersten Ausschreibung hatte im Juli im Gemeinderat für einen Schock gesorgt: Das günstigeste Angebot lag bei 138 000 Euro, Gemeinde und Planer hatten aber nur mit rund 57 000 Euro gerechnet. Daher wurde die Ausschreibung aufgehoben. Jetzt, bei der zweiten Ausschreibung, wird es zumindest ein bisschen günstiger: Die Sache ist für rund 110 000 Euro zu haben. Der Gemeinderat stimmte allen drei Vergaben zu.

Die Brücke sorgt für Barrierefreiheit. Während die neue MTB einen Aufzug bekommt, ist die Schule ohne Lift. Um auch die Schule besser zugänglich zu machen, gibt es einen Verbindungsgang im Untergeschoss und die Brücke im ersten Stock. Im Erdgeschoss sind Schule und Neubau mit einer Rampe verbunden. Die MTB soll Anfang 2019 im Neubau in Betrieb gehen. zag

Auch interessant

Kommentare