+

In Maisach

Angebrannte Milch löst Großeinsatz aus

Einen Topf mit Milch auf den angeschalteten Herd gestellt und dann die Wohnung in einem Mehrfamilienhaus an der Schillerstraße in Maisach verlassen: 

Maisach - Das hat der Wohnungseigentümer am Donnerstag gegen 8.45 Uhr vollbracht. Die Nachbarn hörten das Piepsen des Rauchmelders und alarmierten die Polizei. Die Feuerwehren aus Maisach, Gernlinden und Überacker stellten den Topf sicher und lüfteten die Wohnung. Sachschaden entstand nicht.  zag

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

2000 Euro Strafe nach Facebook-Beleidigung
Erneut verhandelte das Fürstenfeldbrucker Amtsgericht  am Donnerstag über Beleidigungen im Sozialen Netzwerk Facebook im Zusammenhang mit der AfD. 
2000 Euro Strafe nach Facebook-Beleidigung
Eineinhalb Jahre Sperre nach Attacke auf Schiri
Mehr als eineinhalb Jahre darf Ferik B. nicht mehr Fußballspielen, weil er einen Schiedsrichter geschlagen hat.
Eineinhalb Jahre Sperre nach Attacke auf Schiri
Stadt Fürstenfeldbruck lehnt Änderung von Straßennamen ab
Nach mehrjähriger Debatte hat der Stadtrat eine Änderung von Straßennamen, die durch die NS-Zeit belastet sind, pauschal abgelehnt. Er wird sich mit dem Thema aber …
Stadt Fürstenfeldbruck lehnt Änderung von Straßennamen ab
Die Politik im Landkreis Fürstenfeldbruck
Wer hat im Landkreis Fürstenfeldbruck eigentlich das Sagen? Welche politischen Organe gibt es? So funktioniert die Politik im Landkreis Fürstenfeldbruck.
Die Politik im Landkreis Fürstenfeldbruck

Kommentare