+
Tiefe Kratzer: Der Schaden beläuft sich auf mindestens 1500 Euro.

Wer hat etwas beobachtet?

SUV angefahren - Besitzerin lobt Belohnung für Hinweis aus

Maisach - In der Nacht von Montag 19.30 Uhr auf Dienstag, 8.30 Uhr hat ein Unbekannter in der Maisacher Hauptstraße einen SUV angefahren und ist geflüchtet, ohne eine Nachricht zu hinterlassen.

Der beschädigte Wagen war gegenüber der Brauerei Maisach abgestellt und erst vier Monate alt. Die Polizei geht von einem Zweiradfahrer aus, da die Beschädigungen am SUV darauf hindeuten. Es ist auch davon auszugehen, dass der Fahrer sich verletzt hat. Denn den Spuren nach ist er gestürzt. Die Polizei schätzt den Schaden an dem SUV auf 1500 Euro, die Besitzerin spricht von 3000 Euro.

Wer hat etwas gesehen? Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, können sich bei der Polizei Olching melden unter Telefon (0 81 42) 29 30. Die Besitzerin lobt sogar eine Belohnung aus für denjenigen, der den entscheidenden Hinweis auf den Täter geben kann.

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Durch den Wettbewerb tz-Wiesn-Madl fanden sie zusammen - jetzt hat Giuliana, die Gewinnerin von 2016, ihren Tobias geheiratet. 
Das Wiesn-Madl von 2016 im Ehe-Glück
Baum stürzt auf fahrendes Auto
Das Unwetter am Freitagabend hat auch in der Region Fürstenfeldbruck zahlreiche Bäume zum Umstürzen gebracht. Bei Adelshofen fiel ein Stamm sogar auf ein fahrendes Auto.
Baum stürzt auf fahrendes Auto
CSU fordert abschließbare Fahrradboxen am Bahnhof
Nach Ansicht der CSU würden weit mehr Bürger der Gemeinde mit dem Fahrrad zur S-Bahn kommen, wenn es dort sicherer abgestellt werden könnte.
CSU fordert abschließbare Fahrradboxen am Bahnhof
Der Schweinehund-Bezwinger
Robert Schramm, 52, ist Extrem-Sportler. Unter anderem läuft er mit Anfang 50 die längsten Treppen der Welt nach oben. Wie er das macht? Reine Kopfsache. Über ein …
Der Schweinehund-Bezwinger

Kommentare