+
Tiefe Kratzer: Der Schaden beläuft sich auf mindestens 1500 Euro.

Wer hat etwas beobachtet?

SUV angefahren - Besitzerin lobt Belohnung für Hinweis aus

Maisach - In der Nacht von Montag 19.30 Uhr auf Dienstag, 8.30 Uhr hat ein Unbekannter in der Maisacher Hauptstraße einen SUV angefahren und ist geflüchtet, ohne eine Nachricht zu hinterlassen.

Der beschädigte Wagen war gegenüber der Brauerei Maisach abgestellt und erst vier Monate alt. Die Polizei geht von einem Zweiradfahrer aus, da die Beschädigungen am SUV darauf hindeuten. Es ist auch davon auszugehen, dass der Fahrer sich verletzt hat. Denn den Spuren nach ist er gestürzt. Die Polizei schätzt den Schaden an dem SUV auf 1500 Euro, die Besitzerin spricht von 3000 Euro.

Wer hat etwas gesehen? Zeugen, die den Unfall beobachtet haben, können sich bei der Polizei Olching melden unter Telefon (0 81 42) 29 30. Die Besitzerin lobt sogar eine Belohnung aus für denjenigen, der den entscheidenden Hinweis auf den Täter geben kann.

tb

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
 Der Sparkurs des Seniorenheim-Betreibers Senivita hatte im Mai hohe Wellen im Landkreis geschlagen.
Senivita-Altenheim: Beirat passt auf
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Das Maisacher Ortszentrum hat sich neu erfunden. Zwischen Bahnhof- und Riedlstraße ist ein großer Komplex in die Höhe gewachsen. 
Das wird Maisachs Fußgängerzone
Kran schüttet Beton in Wohnung
Ungewöhnlicher Unfall am Donnerstag um 14 Uhr in Germering: ein Baukran hat Beton in die Wohnung einer 53-Jährigen gekippt.
Kran schüttet Beton in Wohnung
Der kleine Stachus ist abgerechnet
Die Umgestaltung des Kleinen Stachus ist finanziell fast punktgenau abgeschlossen worden. Das 2,7 Millionen Euro teure Projekt ist nur um rund 32 000 Euro kostspieliger …
Der kleine Stachus ist abgerechnet

Kommentare