Die Fertigteildecke im Erdgeschoss wird verlegt. Der Hort soll in einem Jahr bezogen werden. tb-Foto: Gemeinde

Hort

Bauarbeiten gehen gut voran

Gernlinden/Maisach – Die Bauarbeiten an der Grundschule in Gernlinden gehen schnell voran: Dort entsteht ein neuer Hort.

 Der Rohbau liegt derzeit voll im Zeitplan. Das Untergeschoss ist erstellt, die Arbeiten für die Errichtung des ersten Obergeschosses haben begonnen.

Im August 2017 soll das Gebäude für 50 Kinder in zwei Gruppen fertig sein. Es wird insgesamt 1,8 Millionen Euro kosten. Im bald beginnenden Schuljahr sind die Mädchen und Buben, die nach Schulschluss in keiner der anderen Horteinrichtungen der Gemeinde Platz finden, in den Containern am Sportplatz untergebracht.

Eine andere Betreuungseinrichtung ist derweil rechtzeitig zum neuen Kindergartenjahr schon fertig: die Erweiterung des Kinderhauses Maisach-Ost. Bis zu 75 Mädchen und Buben (drei Gruppen) haben dort Platz. Der Spielplatz auf der Nordseite wird schon benutzt, der Spielgarten im Süden soll bis Anfang Oktober fertig sein. (zag)

Auch interessant

Mehr zum Thema

Meistgelesene Artikel

Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Regensburg - Der Fall der vermissten Studentin Malina Klaar aus dem Raum Fürstenfeldbruck bleibt mysteriös. Ganz Regensburg scheint nach ihr zu suchen - ohne jedes …
Vermisste Malina: Pietätlose Debatte unter Facebook-Post
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Regina Rauchmann und Roland Tränkl aus Fürstenfeldbruck freuen sich über die Geburt von Töchterlein Mia Sophie. Bei ihrer Geburt wog das zarte Mäderl 2250 Gramm und war …
Mia Sophie aus Fürstenfeldbruck
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Fürstenfeldbruck - Endspurt im Rennen um die OB-Kandidatur in Bruck am Montagvormittag: Nach Florian Weber hat es auch Elisabeth Staffler geschafft, die nötigen 215 …
Lutzeier gescheitert - Staffler darf bei OB-Wahl antreten
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz
Zweimal purer Abstiegskampf und eine einmalige Aufstiegshoffnung sind diesmal im Angebot zum „Spiel der Woche“. Bis Donnerstag, 12 Uhr, können nun die Tagblatt-Leser …
Im Westen viel Neues und jede Menge Brisanz

Was denken Sie über diesen Artikel?

Kommentare